Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
75 Unfälle unter Alkoholeinfluss - Mehr Kontrollen

Landkreis Gifhorn 75 Unfälle unter Alkoholeinfluss - Mehr Kontrollen

Gifhorn. Alkohol am Steuer ist ein Thema, das Gifhorns Polizei Jahr für Jahr aufs Neue beschäftigt. 2015 ereigneten sich 75 Unfälle unter Alkoholeinfluss.

Voriger Artikel
Barrierefreiheit: 88 Bushaltestellen sind umzubauen
Nächster Artikel
Paulus-Kinder bekommen Rüstzeug für die Schule

Hannover, Verkehrspolizei, großangelegte Polizeikontrolle, Alkoholkontrolle, Drogen, an der Hildesheimer Straße Höhe Döhrener Turm wurde der Verkehr in beiden Richtungen angehalten. Sämtliche Fahrer wurden kontrolliert.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Unfälle

„Obwohl bei den Autofahrern inzwischen ein Umdenkungsprozess stattgefunden hat“, verweist Polizei-Analysefachmann Winfried Enderle auf eine sinkende Zahl von Alkoholunfällen - 2007 waren es noch 100.

Trotzdem sind die Folgen in dieser Unfallkategorie schlimm: Tote gab es 2015 nicht, allerdings wurden fünf Verkehrsteilnehmer (Vorjahr 14) bei Alkoholeinflüssen schwer verletzt, 30 Beteiligte erlitten leichte Verletzungen (Vorjahr 20).

Illegale Drogen und Betäubungsmittel führten 2015 zu zwei Verkehrsunfällen auf den Straßen des Landkreises.

Kontrollen

„Um Unfälle dieser Art zu vermeiden, werden wir durch Kontrollen den Druck auf die Autofahrer erhöhen“, kündigt Polizeichef Michael Feistel die Fortsetzung präventiver Maßnahmen an. Im Rahmen der Verkehrsüberwachung haben die Ordnungshüter 2015 genau 155 trinkende Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

„In 42 Fällen wurden Werte von mehr als zwei Promille festgestellt“, erläutert Polizeihauptkommissar Winfried Enderle. „Rekordhalter“ ist ein 69-jähriger Autofahrer, der sich mit 3,39 Promille hinter das Steuer gesetzt hatte.

Festgestellte Fahrten unter dem Einfluss illegaler Drogen gab es 2015 ebenfalls: 52 Fahrer wurden bei Kontrollen ertappt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr