Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
73-Jähriger mit 1,43 Promille erwischt

Meinersen 73-Jähriger mit 1,43 Promille erwischt

Meinersen. Die Polizei in Meinersen stoppte am Donnerstag, 19. Juni, um 20.30 Uhr in der Dieckhorster Straße einen betrunkenen Pkw-Fahrer.

Voriger Artikel
Jagdkanzel aufgebrochen und Einrichtung demoliert
Nächster Artikel
Zwei Brandstifter (15/17) gefasst
Quelle: Symbolfoto

Der 73-jährige Mann aus Meinersen war zuvor auf der Bundesstraße 188 und der Gifhorner Straße in Meinersen aufgefallen, wie er Schlangenlinien fahrend mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten war. Nachdem er im Kreisel in Meinersen abgebogen war, konnte er von der Funkstreife mit seinem Caddy gestoppt werden.

Bei der anschließenden Überprüfung wurde mit einem Teatgerät eine Alkoholbeeinflussung von 1,43 Promille gemessen. Dem Meinerser wurde im Klinkum Gifhorn eine Blutprobe entnommen.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Stafanzeige gefertigt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr