Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
65 Landfrauen sagen Ja: Kreisverbände fusionieren

Gifhorn 65 Landfrauen sagen Ja: Kreisverbände fusionieren

Gifhorn. Jetzt ist es endgültig beschlossene Sache: Die beiden Landfrauen-Kreisverbände sind ab 1. Januar einer! In einer gemeinsamen außerordentlichen Delegiertenversammlung machten sie am Montagabend den Weg zur Fusion frei - und wählten schon den neuen Vorstand. An dessen Spitze: Ilsemarie Dralle aus Schwülper, Noch-Chefin von Gifhorn-Süd.

Voriger Artikel
Aus Mittelalter: Päser St. Marienkirche
Nächster Artikel
Wer kastriert wilde Katzen?

Historische Versammlung: 65 Landfrauen sagen Ja zur Fusion der Kreisverbände Gifhorn Nord und Süd.

Quelle: Photowerk (sp)

Dralle erhielt 64 Stimmen, eine Delegierte enthielt sich. Ihre Stellvertreterinnen werden Rosemarie Camehl aus Wahrenholz (65 Stimmen) und Jutta Tietge aus Wilsche (63 Ja, zwei Enthaltungen). Schriftführerin wurde Melanie Rosenthal aus Jembke, Kassenführerin Annegret Schrader-Lippelt aus Rötgesbüttel.

Der neue Kreisverband hat vier Regionsvertreterinnen im Vorstand. Die bisherige Nord-Kreisvorsitzende Hanna Meyer aus Tülau vertritt Region 1 (Brome, Vorsfelde, Jembke, Hasenwinkel, Fallersleben), Ulrike Schoolmann aus Hankensbüttel Region 2 (Steinhorst, Groß Oesingen, Flettmar, Müden, Hankensbüttel), Heike von Knobelsdorff aus Wedesbüttel Region 3 (Meinersen, Meine/Papenteich, Ribbesbüttel, Walle), Petra Lührs aus Rumstorf Region 4 (Wahrenholz, Wittingen, Gifhorn). Außerdem stimmten beide Kreisverbände in getrennten Wahlgängen über Verschmelzung, neue Satzung und Wahlordnung ab - einstimmig.

„Wir werden die Fusion anpacken und auf einen guten Weg bringen“, hatte Dralle die Landfrauen eingestimmt. Seit anderthalb Jahren beschäftigen sie sich mit dem Thema.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr