Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 60-Jähriger bei Brand schwer verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt 60-Jähriger bei Brand schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 29.05.2014
Wohnungsbrand in Hillerse: Dabei gab es drei Verletzte. Quelle: Schaffhauser
Anzeige

Kurz vor 14 Uhr heulten in Hillerse, Leiferde und Dalldorf die Sirenen. Die Einsatzkräfte wurden in die Dalldorfer Straße gerufen, hier sollte eine Küche brennen. Bereits bei der Anfahrt zum Gerätehaus wurde ein Feuerwehrmann angehalten. Er drückte ein Fenster der Wohnung ein, doch wegen des starken Rauches konnte er den Bewohner nicht ins Freie ziehen.

Dieses gelang erst seinen Kameraden, die kurz darauf am Einsatzort eintrafen. Unter schwerem Atemschutz zogen sie den Mann aus der Wohnung und übergaben ihn Rettungsdienst und Notarzt. Laut Polizei stand er unter Alkoholeinfluss, verweigerte zunächst die Hilfe.

Hauptfeuerwehrmann Sascha Ulrich konnte außerdem eine Katze aus den verrauchten Räumen retten und sie mit Sauerstoff wieder aufpäppeln.

Die Flammen in der Küche wurden schnell gelöscht. Vorsorglich wurde die Decke abgenommen, mit der Wärmebildkamera Glutnester gesucht. Der 60-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Braunschweiger Klinikum. Die über den Brandräumen liegende Wohnung des Sechs-Familien-Hauses wurde gelüftet. Die Tatortgruppe der Polizei Gifhorn nahm die Ermittlungen auf, die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

cs

Anzeige