Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 55 Verstöße bei Fahrrad-Kontrolle
Gifhorn Gifhorn Stadt 55 Verstöße bei Fahrrad-Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 13.07.2011
Polizei: Bei Radkontrollen fielen viele Sünder auf. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Zwischen 10 und 16 Uhr hatten sich Polizisten an mehreren Orten im Stadtgebiet postiert. Und dabei stellten sie eine ganze Palette von Verstößen fest. „In den meisten Fällen ahndeten sie das Fahren auf der falschen Radwegseite – eine der Hauptunfallursachen bei Kollisionen mit Radfahrern“, erklärte Reuter. Diese Verkehrssünder wurden mit je 15 Euro zur Kasse gebeten.

Einige Pedalritter telefonierten während der Fahrt mit ihrem Handy. Sie müssen je 25 Euro Verwarngeld berappen.

Auch Beleuchtung und Bremsen mussten in einigen Fällen beanstandet werden. Diese mangelhaft ausgerüsteten Fahrräder müssen innerhalb der nächsten Tage der Polizei in verkehrssicherem Zustand vorgeführt werden.
Drei Radler missachteten das Rotlicht einer Ampel. Ihnen wird demnächst ein Bußgelbescheid des Landkreises über 45 Euro plus Verwaltungsgebühr ins Haus flattern.

„Besorgnis erregend ist insbesondere die Tatsache, dass zahlreiche Kinder die Verstöße in Begleitung ihrer Eltern begingen“, so Reuter weiter. Die Polizei werde in Kürze weitere Fahrradkontrollen folgen lassen.

Anzeige