Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 51-jähriger schwer verletzt - Unfall oder Straftat?
Gifhorn Gifhorn Stadt 51-jähriger schwer verletzt - Unfall oder Straftat?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 29.02.2016
Zeugen gesucht: An dieser Bushaltestelle wurde der schwer verletzte Mann aufgefunden.
Anzeige

Gegen 4.35 Uhr hatte ein Passant den halb auf der Straße liegenden Mann gefunden. Der Zeuge wollte dem offenbar betrunkenen Mann helfen, was dieser jedoch ablehnte. Da der Mann völlig desorientiert war, alarmierte der Zeuge die Polizei. Bei der Versorgung entdeckten die Rettungskräfte die schwere Kopfverletzung des 51-Jährigen. Er kam zur Behandlung ins Wolfsburger Klinikum.

Zur Aufklärung des Falles sucht die Polizei Zeugen, die möglicherweise Verdächtiges im Bereich des Bahnhofs bemerkt haben. Nach bisherigen Feststellungen hat sich der Verletzte im Laufe des Abends in der Bahnhofsgaststätte und in einem Imbiss an der Braunschweiger Straße aufgehalten. Dort wurde er allerdings zuletzt gegen 23 Uhr gesehen. Laut einer Rechtsmedizinerin kann er sich die Verletzungen mehrere Stunden vor seinem Auffinden zugezogen haben.

Der Verletzte ist 51 Jahre alt, nur 1,62 m groß und stammt aus Südostasien. Er war mit einer blauen Jeans, einem braunen Pullover und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Zeugenhinweise an die Gifhorner Polizei unter Tel. 05371-9800.

Gifhorn. Die Show der Familie Malente - die bereits seit Jahren mit Erfolg aufgeführt wird, stand diesmal unter dem Motto „The American Way of Schlager“. Vor ausverkauftem Saal viele wurden kleine Geschichten präsentiert, reich bestückt mit bekannten amerikanischen Hits der 60er und 70er Jahre.

29.02.2016

Gifhorn. Mehr als 500 Mitglieder hat der Kulturverein, und er besteht seit 70 Jahren, das wurde am Sonntag mit einem Empfang und einem Konzert gefeiert.

29.02.2016

Gifhorn. Geboren am 29. Februar: Auch Gifhorner können ein Lied davon singen, nur alle vier Jahre „echten“ Geburtstag feiern zu können. Heute ist es so weit.

03.03.2016
Anzeige