Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 5000 Temposünder füllen die Kasse
Gifhorn Gifhorn Stadt 5000 Temposünder füllen die Kasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.10.2013
Radarfalle an der A 2: Der Landkreis Gifhorn hat mit Temposünder-Bußgeldern bereits 375.000 Euro eingenommen. Quelle: Archiv
Anzeige

„Man sieht, dass dort gerast wird“, sagt Fachbereichsleiter Michael Funke. Der schnellste Temposünder hatte 221 Kilometer pro Stunde drauf, als er das rote Licht sah. Keine Minute später sei der Zweitplatzierte mit 218 gemessen worden, so Funke. Folge für beide Fahrer: jeweils vier Punkte in Flensburg, drei Monate Fahrverbot und 600 Euro Bußgeld.

Apropos Bußgeld: 375.000 Euro hat der Landkreis bereits an der A 2 eingenommen, davon rund 30.000 Euro aus Verwarngeld, hier hauptsächlich von Lastwagenfahrern. Funke zählt 3629 Bußgeld- und 1870 Verwarngeld-Fälle. Das sind im Durchschnitt rund 70 Euro pro Foto und entspricht dem Tarif für 21 bis 25 Kilometer pro Stunde über dem Tempolimit außerorts.

An der Stelle, wo die Radarfalle steht, gilt auf der A 2 täglich von 6 bis 20 Uhr Tempo 130, so Funke. Nur zu dieser Zeit sei der Blitzer aktiviert.

rtm

Anzeige