Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 500.000 Euro Schaden durch Großbrand
Gifhorn Gifhorn Stadt 500.000 Euro Schaden durch Großbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 06.03.2015
Es war ein Arbeitsunfall: Bei dem Feuer in einer Autowerkstatt entstand 500.000 Euro Schaden. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„Wir gehen von Arbeitsunfall als Ursache aus“, so Polizeisprecher Thomas Reuter.

Das Feuer sei beim Ablassen von brennbaren Flüssigkeiten aus einem Auto entstanden. „Aus ungeklärter Ursache gab es eine Verpuffung und eine Stichflamme“, so Reuter weiter. Dadurch sei ein 16-jähriger Mitarbeiter aus Langlingen leicht verletzt worden. Mitarbeiter der Werkstatt bekämpften den Brand mit zwei Feuerlöschern. „Sie konnten aber nicht verhindern, dass das Feuer zunächst auf das Auto und dann auf das Gebäude übergriff.“ so Reuter. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar.

Als die Feuerwehr gegen 16.30 Uhr anrückte, stand das Gebäude bereits in Flammen. Rund 150 Feuerwehrleute und 23 Trupps aus 13 Wehren unter schwerem Atemschutz waren laut Carsten Schaffhauser, Sprecher der Feuerwehr der Samtgemeinde Meinersen, vor Ort. „Der Einsatz dauerte bis 4 Uhr am Dienstagmorgen.“

fed

Knesebeck. Schwerstverletzt wurde laut Polizei eine 19-jährige Autofahrerin gestern gegen 19.45 Uhr bei einem Unfall zwischen Knesebeck und Eutzen.

03.03.2015

5,5 Prozent mehr Gehalt, aber ohne Kürzungen bei der Rente: Dafür gingen gestern auch in Hannover zahlreiche Lehrer auf die Straße.

06.03.2015

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg ist weiter auf Erfolgskurs.

03.03.2015
Anzeige