Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
44-Jähriger wegen schwerer Vergewaltigung angeklagt

Boldecker Land / Braunschweig 44-Jähriger wegen schwerer Vergewaltigung angeklagt

Ein 44-jähriger Mann aus dem Boldecker Land muss sich seit gestern vor dem Landgericht Braunschweig wegen des Vorwurfs der schweren Vergewaltigung verantworten. Er soll einem jungen Mann bewusstseinstrübende Mittel verabreicht und anschließend sexuelle Handlungen an ihm vorgenommen haben. Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe.

Voriger Artikel
Auftakt zur IGS-Lesewoche mit Krimis und Steinzeitbüchern
Nächster Artikel
Wie die EU-Agrarreform die Energiewende unterstützt

Anklage wegen Vergewaltigung: Das Braunschweiger Landgericht verhandelte gestern diesen Fall.

Die beiden Männer, die sich schon seit vielen Jahren kannten, haben sich eines Abends im Dezember 2011 in der Wohnung des Angeklagten getroffen. Dort haben sie Fußball geschaut, Spaghetti gegessen, sich unterhalten und dabei das ein oder andere Glas Schnaps getrunken. Schließlich neigte sich der Abend dem Ende zu - und auf dem Weg ins Bett fand der 44-Jährige seinen Gast nackt und kaum ansprechbar unter der Dusche - ab hier unterscheiden sich die Darstellungen von Angeklagtem und mutmaßlichem Opfer.

Der Angeklagte sagte gestern aus, er habe seinen Gast geschüttelt, um ihn wach zu kriegen, aufgerichtet und dann abgetrocknet. Laut Staatsanwaltschaft hatte der Angeklagte dem Opfer jedoch zuvor bewusstseinstrübende Mittel verabreicht und die wehrlose Lage des jungen Mannes dann ausgenutzt, um sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen. „Ich weiß bis heute nicht, warum er mir das vorwirft“, sagte der Angeklagte gestern. Die Vernehmung des mutmaßlichen Opfers fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der Prozess wird heute fortgesetzt, angesetzt sind insgesamt vier Verhandlungstage mit sieben Zeugen. Das Urteil soll nach derzeitigem Stand am kommenden Mittwoch gefällt werden.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr