Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
4000 Gäste beim Bockbier-Fest

Wittingen 4000 Gäste beim Bockbier-Fest

Wittingen. 4000 Menschen feierten am Freitagabend ausgelassen das 11. Bockbierfest der Privatbraurerei Wittingen auf dem Gelände der Nordkreis-Messe.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall auf Real-Parkplatz
Nächster Artikel
Ladenmieten: Gifhorn hat die Nase vorn

O‘zapft Is: Kurz nach dem Faßbier-Anstich begann der Ansturm auf das „kühle Blonde“.

Quelle: Photowerk (nin)

Bürgermeister Karl Ridder und Brauerei-Inhaber Christian Schulz-Hausbrandt eröffneten um 20 Uhr mit dem Fassanstich die diesjährige Bockbiersaison und begrüßten das Feiervolk in dem riesigen Saal. Die ehemalige Wittinger Bierkönigin Nicole Zahrte reichte die ersten gefüllten Bierkrüge die Bühne hinunter. Sage und schreibe 10.000 Liter Doppelbockbier wurden an diesem Abend ausgeschenkt.

Ein Genuss, der wahrlich mit Vorsicht zu genießen war, denn diese Sorte Starkbier hatte es in sich. Mit 8 Prozent Alkoholanteil und 18 Prozent Stammwürze war die Wirkung dieses Gebräus nicht zu unterschätzen.

„Ursprünglich startete dieses Fest als einmaliges Event mit damals 800 Leuten in der Stadthalle“, verrät Schulz-Hausbrandt, der diese Entwicklung immer noch nicht fassen kann..

In diesem Jahr wurde noch mal eine Schippe drauf gelegt: Durch 300 zusätzliche Quadratmeter hatten 400 Gäste mehr Platz. Mit der bayrischen Band die Blechblos´n wurde die Bühne gerockt und der Saal zum brodel gebracht. Ausgelassen feierten die Menschen auf Bänken und Tischen: Nach kürzester Zeit stand der Saal an diesem Abend Kopf - der Nordkreis tauchte in Oktoberfest-Stimmung ab.

„Hier kann man einfach mal den Alltag hinter sich lassen und gemeinsam feiern“, freute sich auch Geschäftsführer Holger Bock über die sagenhafte Stimmung auf dem Festzelt.

Zur Oktoberfest-Atmosphäre passte auch die standesgemäße Kleidung bei der Riesen-Fete: Fesche Dirndl und Trachtenjacken waren bei den Besucherinnen und Besucher zu bestaunen.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr