Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 40 Jahre als Chorleiter tätig: Ehrennadel für Detlev Pagel
Gifhorn Gifhorn Stadt 40 Jahre als Chorleiter tätig: Ehrennadel für Detlev Pagel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 20.10.2014
Auszeichnung: Karl-Heinz Ente (vorn links) übergab Detlev Pagel (vorn rechts) Urkunde und silberne Ehrennadel für 40 Jahre Chorleiter-Tätigkeit. Quelle: Täger
Anzeige

Eigentlich waren auch vier Chöre von der Chorvereinigung Ehra-Lessien zur Veranstaltung, die im Rahmen der Lessiener Geburtstags-Feierlichkeiten stattfand, eingeladen worden. Durch zwei Absagen sei man zwar eher zum „Grüppchen“ geworden, merkte der Vorsitzende Wilhelm Melzian augenzwinkernd bei der Begrüßung an. Der guten Stimmung beim Singen mit dem Männergesangverein Bergfeld und dem Gemischten Chor Hoitlingen tat das aber keinen Abbruch.

Höhepunkt war die Ehrung von Detlev Pagel für seine seit vier Jahrzehnten andauernde Tätigkeit als Chorleiter. Schon in frühester Kindheit habe er sich für die Musik entschieden, sagte Kreischorverbands-Vorsitzender Karl-Heinz Ente, der Pagel die Urkunde und eine Ehrennadel in Silber übergab. „Somit schlägt sein Herz für die Musik, und mit Sicherheit läuft auch sein Blut rhythmisch durch seine Adern.“

„Mein Vater war Berufsmusiker, und ich bin ich in die Musik hinein gewachsen“, erklärte Pagel. Seit 1974 leitete er unterschiedliche Chöre, war als Pädagoge bei der Musikschule Wolfsburg sowie als Verbandschorleiter und als Kreischorleiter im damaligen Sängerkreis Wolfsburg-Gifhorn-Peine tätig. Heute leitet er außer der Chorvereinigung Ehra-Lessien (seit 1996) den Gemischten Chor Reislingen (seit 1975). „Ich kann mir nichts anderes vorstellen und bin dankbar, dass es so gekommen ist“, so der 64-Jährige.

tgr

Der Verein Hospizarbeit Gifhorn lockte am Freitagabend rund 50 interessierte Gäste in die Räume der Volksbank im Steinweg. Grund war die Lesung von Mike Powelz aus seinem Roman „Die Flockenleserin“ im Rahmen der am 11. Oktober gestarteten Hospizwoche.

23.10.2014

Müden. Sie brachten die Lebensweise des Rock‘n‘Roll auf die Bühne: Die Gruppe CC Top präsentierte jetzt im Müdener Kubus die Stücke der amerikanischen Kult-Band ZZ Top. Doch bevor die drei Musiker auf die Bühne gingen, heizte die Gruppe Long & Roll aus Lüneburg den Besuchern ein.

20.10.2014

Sandkamp. Bei einem Auffahrunfall auf der Tappenbecker Landstraße (K115) wurden heute Morgen beide beteiligte Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 24.000 Euro geschätzt.

20.10.2014
Anzeige