Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 390 Kilometer für den guten Zweck geradelt
Gifhorn Gifhorn Stadt 390 Kilometer für den guten Zweck geradelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 20.08.2016
Einsatz für kranke Kinder: Oliver Koch (l.) fuhr bei der Tour der Hoffnung mit.
Anzeige

„Die Etappen waren zwischen 66 und 130 Kilometer lang“, so der Gifhorner. Und das Wetter spielte nicht wirklich mit. „Wir hatten zwar Glück, dass es der Wind es ganz gut mit uns meinte, jedoch waren kühle Temperaturen sowie insbesondere Regen auf 25 Prozent der Gesamtstrecke eine besondere mentale Herausforderung dieser Tour“, so Koch, der einer von knapp 200 Teilnehmern war. An der Tour nahm auch die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner teil, mit der Oliver Koch nicht nur ein Selfie machte. Er berichtete von der Erfolgen der USK-Sommerbiathlonsparte und stieß bei Neuner auf großes Interesse.

Auch in diesem Jahr kann sich das Ergebnis der Tour sehen lassen. Die Teilnehmer sammelten rund 1,9 Millionen Euro.„Einen kleinen Anteil dieser Spendensumme konnte ich neben meiner obligatorischen Privat- und Firmenspende aus Gifhorn mitbringen“, so Koch. Fürs nächste Mal hofft er auf einen höheren Gifhorner Spendenanteil.

Nach seinen Teilnahmen 1988 in Israel sowie in den Jahren 2013, 2014 und 2015 war dies seine fünfte Tour der Hoffnung. Und Oliver Koch hat einen besonderen Bezug dazu: „Mit meiner Teilnahme möchte ich an Krebs und Leukämie erkrankten Kindern und deren Familien authentisch deutlich machen, dass auch nach einer solchen Diagnose uneingeschränkt alle erdenklichen Lebensziele erreicht werden können.“ Vor 42 Jahren war er selbst an Leukämie erkrankt.

Gifhorn. Die ersten Bands standen bereits auf der Bühne und an vielen Ständen lief schon der Verkauf, als Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich gemeinsam mit dem Zicken-August (Rainer Hospodarz) und Coco (Christine Staedler) heute gegen Abend das 37. Altstadtfest eröffnete.

19.08.2016

Gifhorn. Gleich geht‘s los: Das Gifhorner Altstadtfest wird heute um 17.30 Uhr offiziell auf dem Marktplatz eröffnet.

19.08.2016

Gifhorn. „Es geht um die Wurst“: Unter diesem Motto fand Freitagmittag bei der IAV eine Aktion der IG Metall und der Mitarbeitervertretung statt, um in der Tarifauseinandersetzung den Forderungen Nachdruck zu verleihen.

19.08.2016
Anzeige