Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 38. Altstadtfest: Organisatoren ziehen eine positive Bilanz
Gifhorn Gifhorn Stadt 38. Altstadtfest: Organisatoren ziehen eine positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 21.08.2017
Es geht wieder rund: Das nächste Altstadtfest findet vom 17. bis 19. August 2018 statt.   Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

 Die Organisatoren des 38. Gifhorner Altstadtfests ziehen eine rundum positive Bilanz. „Für die Masse an Besuchern war es ein friedliches Fest, es gab kaum mehr Vorkommnisse als an anderen Wochenenden“, stellte auch Hauptkommissar Mike Hennecke von der Polizeiinspektion Gifhorn am Sonntag fest.

Am Samstagabend sei ein Besucherrekord aufgestellt worden: „Es waren weit mehr als 10.000 Leute da.“ Die Zusammenarbeit mit den anderen Partnern des Sicherheitskonzept sei hervorragend gewesen, so Hennecke. Auch die Feuerwehr, die in sieben Schichten das Fest begleitete, konstatierte „keine besonderen Vorkommnisse“.

Das war das Gifhorner Altstadfest: Impressionen vom Familien-Sonntag von der Festmeile.

Für den Ober-Organisator Dr. Klaus Meister von der Stadtverwaltung war es in Anlehnung an das von Luther entliehene Motto „Die Welt ist voller Wunder“ ein „wirklich wunderbares Fest“, wenngleich auch das temperaturmäßig kühlste: „Toll, wie sich nach den vielen, vielen Vorbereitungen alles zusammenfügt – dank der unzähligen Helfer im Hintergrund“.

Das vielseitige Programm habe funktioniert, mit vielen großen Acts und schönen kleinen Aktionen. Meisters Fazit zum 38. Gifhorner Altstadtfest: „Es war schön, wie’s selten einmal war.“ Das nächste steigt übrigens vom 17. bis 19. August 2018.

Das Altstadtfest ist nicht klein zu kriegen. Am Freitagabend strömten reichlich Menschen durch die Buden der Fußgängerzone, beschallt von reichlich Musik.
Kein Grund verdrießlich zu werden: Auch bei Regen kamen die Gifhorner zum ersten Altstadtfesttag, der den Hartgesottenen einiges an Unterhaltung bot.

Von Jörg Rohlfs

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Krümmeweg bei Wilsche wurde am Samstagnachmittag ein 18-jähriger Autofahrer aus Gifhorn schwer verletzt.

20.08.2017

Gifhorn steht Kopf. Auch gestern wurde in der Gifhorner Innenstadt kräftig und ausgelassen gefeiert und anders als Freitag spielte auch endlich der Wettergott mit. Wir haben zwei weitere große Bildergalerien des Altstadtfestes für Sie.

20.08.2017
Gifhorn Stadt ADAC-Aktion „Achtung Auto!“ am Gifhorner Humboldt-Gymnasium - Bremswege von Autos und Schülern im Praxistest

Autos bleiben nicht auf der Stelle stehen, Schüler übrigens auch nicht: Das und noch mehr vermittelt ADAC-Verkehrsmoderator Karl-Heinz Pinkpank noch bis Montag Fünftklässlern im Programm „Achtung Auto!“ am Gifhorner Humboldt-Gymnasium. Sechs Klassen nahmen teil.

19.08.2017