Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 363 Geschenke gehen an bedürftige Kinder
Gifhorn Gifhorn Stadt 363 Geschenke gehen an bedürftige Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.12.2013
Übergabe: Die Organisatoren der Aktion „Ein Paket für Gifhorn“ verteilten am Donnerstag ihre Geschenkpakete an die verschiedenen Organisationen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Das Prinzip der im fünften Jahr laufenden Initiative ist einfach: Bürger spenden Pakete für Kinder mit festgelegten Inhalten. Darüber informieren Flugblätter vorab. Die Pakete leitet die Aktion dann weiter an verschiedene Organisationen. Reichen die gespendeten Pakete nicht aus, um alle Wünsche abzudecken, kauft das Team aus Geldspenden weitere hinzu. Im Vorjahr war das noch der Fall gewesen, als nur 220 Pakete zusammen kamen.

„Dieses Mal sind es ja erheblich mehr. Darüber haben wir uns richtig gefreut“, sagte Tanja Brandes. Und nicht nur für Vier- bis Fünfjährige seien Geschenke abgegeben worden, auch für ältere Kinder. An sieben Einrichtungen verschiedener Organisationen gingen Pakete raus bei der Übergabe: DRK, Kinderschutzbund, Frauenhaus, Vormundschaftsstelle, Tagestreff Moin, Moin.

Die Freude war groß. „Wir sind schon einige Jahre dabei und immer sehr dankbar dafür“, sagte etwa Melanie Eckstedt vom DRK-Familienbüro. Die Geschenke gingen beim DRK an Familien im gesamten Landkreis, würden etwa über den Treffpunkt Henri in Wittingen, den Kleiderladen Gifhorn und das Projekt Opstapje verteilt.

cn

Mindestens sechs Autos wurden in der Nacht zu Mittwoch in den Gifhorner Ortsteilen Gamsen und Kästorf von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen wurden verschiedene Gegenstände entwendet.

12.12.2013

Rötgesbüttel. Bislang unbekannte Täter brachen am frühen Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in der Straße Alte Ziegelei in Rötgesbüttel ein.

12.12.2013

Ahnsen. Oftmals keine alltägliche Begegnung mehr: Jung besucht Alt und dabei singen Kinder fröhliche Advents- und Weihnachtslieder und schenken den 38 Bewohnern des Altenheims an der Oker in Ahnsen selbst gebastelte goldfarbene Sterne und grüne Weihnachtsbäume aus Pappe.

14.12.2013
Anzeige