Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 350 Gastgeber freuen sich über Tausende Besucher
Gifhorn Gifhorn Stadt 350 Gastgeber freuen sich über Tausende Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 03.12.2017
Viel los bei der Lebenshilfe: Zum Adventsmarkt drängten sich wieder die Besucher im Heidland.  Quelle: Henning Brunkhorst
Gifhorn

 „Ich schätze, wir haben heute drei- bis viertausend Besucher im Haus“, erzählte Stefan Gerecke, Bereichsleiter Arbeit-Technik der Lebenshilfe. Dafür seien auch 80 seiner Mitarbeiter im Einsatz, insgesamt betreut die Lebenshilfe 350 Menschen mit Behinderung.

Seit sechs Wochen hatte Gerecke sich mit ihnen auf den Adventsmarkt vorbereitet und Gestecke produziert. Im Rahmen des Tages der offenen Tür waren auch die Werkstätten zu besichtigen, in denen die Waren hergestellt worden sind. Das große Besucherinteresse zeige seinen Mitarbeitern, dass ihre Arbeit wertgeschätzt werde, so Gerecke weiter. Der Adventsmarkt sei auch dazu da, auf die Angebote der Behindertenhilfe aufmerksam zu machen. Die Erlöse kämen unter anderem bestimmten Projekten zugute: „Damit können wir Busse chartern zu den Special Olympics oder Freizeiten finanzieren.“

Auch kulinarisch bot die Lebenshilfe einiges an. Vom Stockbrot über Waffeln bis hin zum herzhaften Mittagstisch war die Vielfalt groß. Besucherin Ingrid Lindemann zeigte sich beeindruckt: „Hier ist wirklich für jeden was dabei.“ Außerdem habe sie einige Kleinigkeiten für die Weihnachtszeit gekauft, darunter ein Adventsgesteck und ein Filzfigürchen. Und auch die Kinder kamen mit Ponyreiten und einem großen Hüpfkissen auf ihre Kosten.

Von Henning Brunkhorst

Wenn jemand diese Geschichte erzählen würde, würde sie niemand glauben: Einem betrunkenen, bekifften Autofahrer mit weder versichertem noch zugelassenem Auto und gefälschten Stempeln ist der Wintereinbruch zum Verhängnis geworden. Einen Führerschein hatte der Mann übrigens auch nicht.

03.12.2017

Vermutlich war die schneeglatte Straße Auslöser eines schweren Unfalls auf der Bundesstraße 4 südlich von Sprakensehl, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

03.12.2017
Gifhorn Stadt Publikumsmagnet für die ganze Region - 22. Schlossmarkt zum Advent lockt Tausende

Der Schlossmarkt zum Advent zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort hat auch in der 22. Auflage nichts an Charme eingebüßt – „das Niveau ist über all die Jahre hoch geblieben“, erklärt Birgit Strauß aus Celle, weshalb sie als begeisterte Besucherin von Weihnachtsmärkten mit dem gewissen Etwas Jahr für Jahr nach Gifhorn kommt.

03.12.2017