Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 32 Service-Wohnungen für Senioren geplant
Gifhorn Gifhorn Stadt 32 Service-Wohnungen für Senioren geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.08.2011
Campus für Calberlah: Das Pflegeheim soll um betreutes Wohnen erweitert werden. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Mark Zierold und Andree Kepper planen die Service-Wohnungen am Pflegeheim, rechnen mit einer siebenstelligen Investition. Vorgesehen ist ein dreigeschossiger Anbau, in dem ein Mehrzweckraum, 13 Wohnungen mit 53 Quadratmeter und 19 mit 65 Quadratmeter Fläche entstehen sollen – barrierefrei. Der DRK-Kreisverband wird Betreiber. Vorläufiger Richtpreis für die Wohnungen sind 550 beziehungsweise 680 Euro Miete, hinzu kommen rund 100 Euro für die DRK-Betreuung im Monat.

Auf dem Außengelände sind Parkplätze und ein Mehrgenerationenspielplatz geplant. Es bleibt zudem Raum für einen möglichen Kindergarten und weitere Spielflächen. Wunsch ist es, im kommenden Jahr zu bauen.

Zunächst jedoch geht es um den Bedarf: „Wir möchten die Resonanz aus der Bevölkerung abwarten“, sagen Zierold und DRK-Kreisgeschäftsführer Alexander Michel.

Michel sieht in dem Projekt eine optimale Lösung für ein Miteinander von jung und alt. Zudem rechnet er mit viel Interesse, für das betreute Wohnen in Isenbüttel gebe es bereits eine Warteliste. Auch Hans-Friedrich Metzlaff als Samtgemeindebürgermeister sieht in dem Projekt „einen konsequenten Schritt für Calberlah“. Dessen Bürgermeister Jochen Gese zeigte sich ebenfalls erfreut, dass nun Pflege und betreutes Wohnen an einem Standort möglich werden. Interessenten können sich unter Tel. 05371-8040 melden.

cn

Anzeige