Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
300 Schützinnen feiern Kreisdamentreffen

Groß Oesingen 300 Schützinnen feiern Kreisdamentreffen

Groß Oesingen. Rund 300 Frauen kamen zum diesjährigen Kreisdamentreffen nach Groß Oesingen. Es war das bereits 30. Treffen innerhalb des Kreisschützenverbandes Isenhagen-Wittingen, davon das fünfte bei den Schützenschwestern in Groß Oesingen.

Voriger Artikel
Fotowettbewerb: Der Alte Schulhof bei Nacht überzeugt Publikum und Jury
Nächster Artikel
Landrätin geht mit „My Way“ in den Ruhestand

Schießwettkampf: Elke Fricke (v.r.) mit den Platzierten Anja Evers, Elvira Cohrs, Susanne Taeger, Ina Friedmann, Carina Cohrs und Ingrid Meyer.

Quelle: Nina Feith

Letzteres freute besonders die Ausrichter, da sie gerade ihr 25-jähriges Bestehen feiern.

Sich kennen lernen und ein paar nette Stunden miteinander verbringen war damals das Hauptanliegen der beiden Initiatoren Inge Schäfer und Erika Heine. Erst belächelt durch den Vorstand, überzeugten die beiden Frauen durch Jahr für Jahr wachsende Beteiligung beim Kreisdamentreffen. Aus den einstigen 13 Vereinen wurden 24, dieses Treffen wurde zu einer festen Größe im Isenhagener Land mit Teilnehmerinnen von Bokel über Steinhorst und Wahrenholz bis Radenbeck.

Vorsitzende Ingrid Meyer und ihre Stellvertreterin Elke Fricke freuten sich, dass Schäfer und Heine auch nach 30 Jahren noch zu den Gästen zählten, und ehrten die Frauen der ersten Stunde dafür. Mit Musik vom Oesinger Schützenmusikcorps und lustigen Showeinlagen wurde für ordentlich Stimmung auf dem Saal gesorgt.

Aber auch eine sportliche Note begleitet seit je her dieses Event. Fünf Schuss mit dem Luftgewehr heißt es im Vorfeld beim Preisschießen. Jede Teilnehmerin erhält eine reelle Chance auf einen Gewinn, denn neben den fünf besten Schützinnen bekommt jede fünfte einen Preis. 114 Damen waren 2014 mit dabei, von denen Susanne Taeger mit einem Gesamtteiler von 72,6 (die beiden besten Schüsse zählen) den ersten Platz belegte, ganz knapp gefolgt von Ina Friedmann mit 79,7. Platz drei und vier gingen an Elvira und Carina Cohrs, den fünften Platz belegte Anja Evers.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr