Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 300 Besucher feiern die Einweihung der Teestube
Gifhorn Gifhorn Stadt 300 Besucher feiern die Einweihung der Teestube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 19.08.2013
Meine: Die Teestube der St.-Stephani-Gemeinde wurde nun eingeweiht. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Gut eineinhalb Jahre hatten die Bauarbeiten an der früheren Schule gedauert, viel ehrenamtliches Engagement steckt in dem Projekt. Es kostete 260.000 Euro. „Bis auf etwas Mobiliar, das uns noch fehlt, ist alles fertig“, sagte Pastor Jürgen Holly. Vom Fortgang der Arbeiten zeugten bei der Einweihung auch Fotos auf einer Bilderwand. Zudem gab es die Gelegenheit für alle Gäste, die neu hergerichteten Räume in der Teestube zu bewundern.

Auch für ein Rahmenprogramm war gesorgt. Neben dem Gottesdienst zum Auftakt standen viele Aktionen und Angebote im Mittelpunkt. So verteilten Mitglieder der Stiftung Lebendige St.-Stephani-Gemeinde Sparschweine. Anlass ist eine neue Bonifizierungsrunde der Landeskirche. Eine Tombola lockte mit attraktiven Preisen, und viele Spiele und Bastelmöglichkeiten gab es ebenfalls.

Für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und kühlen Getränken gesorgt. Auch die örtlichen Chöre gestalteten die Feier mit. Insgesamt schätzte Holly die Zahl der Besucher auf rund 300.

Ihren Namen behält die Teestube. Eigentlich sollte das Haus anlässlich der Restaurierung umgetauft werden. Eine Arbeitsgruppe hatte mehr als ein Dutzend Vorschläge für einen neuen Namen gesammelt und davon einige in die engere Auswahl genommen. „Eine Mehrheit hat sich jedoch nicht gefunden - darum haben wir beschlossen, den alten Namen beizubehalten“, so Holly. Ein besonderer Dank ging an Ernst Harms vom Kirchenvorstand, der sich neben vielen anderen Helfern besonders für die Sanierung der Teestube engagiert hatte.

cn

Isenbüttel. Wer von Sport am Tankumsee und dem Drachenbootrennen noch nicht genug hat, kann via Facebook und You-Tube weiter dran bleiben.

22.08.2013

Ummern. Einer Streife fielen am Sonntag gegen 19:15 Uhr in  der Gemarkung Ummern zwei Cross-Leichtkrafträder auf, deren Fahrer keinen Helm trugen. Ein 15jähriger aus Ummern und sein 17-jähriger Freund aus Hohne waren aber auch ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs.

19.08.2013

Gifhorn/Müden. Zwei Strafanzeigen und eine  Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, zwei Blutentnahmen und zwei Führerscheinbeschlagnahmen waren das Ergebnis von Fahrzeugkontrollen am Sonntag in Müden und Gifhorn.

19.08.2013
Anzeige