Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 27 Sportler rennen für den guten Zweck
Gifhorn Gifhorn Stadt 27 Sportler rennen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 07.08.2017
Gemeinsames Sporterlebnis: 27 Teilnehmer zählten die Organisatoren beim dritten Gifhorner Friedhofslauf am Freitagabend. Quelle: Ron Niebuhr
Gifhorn

Der Friedhofslauf erlebte seine inzwischen dritte Auflage. Premiere feierte er beim Aktionstag zum 125-jährigen Bestehen des Gifhorner Friedhofes 2015. Damals verlief die Strecke noch über den Friedhof. Aber das war eine Ausnahme, schließlich „möchten wir die Trauernden nicht stören, daher laufen wir jetzt außen herum“, sagte Harms. Oder anders gesagt: „Nicht über den Friedhof laufen wir, sondern für den Friedhof.“

Vom Treffpunkt an der Friedhofsverwaltung gingen die Läufer gemeinsam bis zur Startlinie am Wilscher Weg. Von dort liefen sie bis zum östlichen Ende des Friedhofs und bogen in den Stillen Weg ab. Die Strecke führte vorbei am freikirchlichen Friedhof in Richtung B 4 unter der Brücke hindurch zum Walkeweg und ums Gelände der Hundeschule herum zurück zum Kirchweg. Dem Weg folgten die Läufer bis zurück zur Friedhofsverwaltung. Wer wollte, drehte eine zweite Runde: „Im Ziel sind es dann 7,21 Kilometer“, sagte Harms.

Das gemeinschaftliche Erlebnis überwog: „Einige laufen immer auf Sieg. Aber die meisten gehen es locker als Gruppe an“, sagte Harms. Der Friedhofsleiter selbst wollte mit dem Lauf zeigen, dass „alles irgendwie zusammengehört: Leben, Laufen und Sterben.“ Steffen Hanich siegte bei den Männern vor Felix Saucke und Denis Hillesheim. Bei den Frauen schnitt Maren Otte vor Insa Degenhardt und Sandra Degenhardt am besten ab

Von Ron Niebuhr

Die gesetzlichen Regelungen, auf denen der Sommerschlussverkauf beruhte, gibt’s schon lange nicht mehr. Trotzdem hält auch Gifhorns Handel an der Aktion fest. In der Innenstadt purzeln in vielen Geschäften die Preise – und die Kunden können kräftig sparen

09.08.2017
Gifhorn Stadt Kino-Spaß in Gifhorn unter freiem Himmel - Blockbuster im Sommernachtskino

Wer Comic-Verfilmungen und Science-Fiction mag, erlebte einen der besten Genrevertreter am Freitagabend im Mühlenmuseum. Moment mal, im Mühlenmuseum? Ja, ganz richtig. Denn dort machte das Sommerkino mit dem Blockbuster „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ Station.

06.08.2017
Gifhorn Stadt Stadt Gifhorn sieht sich in Zeit- und Kostenplan - Bahnhofstraße soll Ende des Jahres fertig sein

Es läuft für die Stadt an der Bahnhofstraße: Die Arbeiten kommen zeitig voran. „Wenn alles gut geht, haben wir die Chance, zum Jahresende fertig zu sein“, sagt Tiefbau-Fachbereichsleiter Joachim Keuch.

09.08.2017