Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
253.948: Neuer Besucherrekord für die Allerwelle

Gifhorn 253.948: Neuer Besucherrekord für die Allerwelle

Gifhorn. Die Allerwelle erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr kleine und große Gifhorner nutzen das Angebot des Erlebnis- und Freizeitbades. Die Besucherzahlen - das geht aus dem neuesten Verwaltungsbericht der Stadt hervor - klettern stetig.

Voriger Artikel
253 Einsätze der Wehren im Bromer Land
Nächster Artikel
Landjugend räumt auf

Jahr für Jahr immer voller: Die Allerwelle wird immer beliebter.

Quelle: Cagla Canidar (Archiv)

Das im Mai 2011 eröffnete Badeparadies an der Adenauerstraße zählte in jenem Jahr bereits 176.259 Gäste. Nur ein Jahr später war die Besucherzahl auf 250.393 angestiegen. Mit 253.948 Badegästen gab‘s 2013 eine erneute Steigerung.

Unter den 250.393 Allerwelle-Besuchern befanden sich 2012 104.393 Vollzahler. Deren Zahl nahm 2013 auf 98.948 ab. Im gleichen Zeitraum ging jedoch die Zahl der Allercard-Inhaber von 66.000 auf 73.000 nach oben.

20.000 Mitglieder aus Vereinen besuchten 2012 die Allerwelle, 2013 waren es jedoch nur noch 16.000.

Die Zahl der Schüler, die im Freizeit- und Erlebnisbad gezählt wurden, stieg in dieser Zeit von 13.000 auf 17.000.

Zufrieden ist die Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft (PSG) - sie betreibt die Allerwelle - auch mit der Entwicklung bei den so genannten Mehrfachkarten-Inhabern: Deren Zahl stieg von 47.000 auf 49.000 an.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr