Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 24-Jähriger stürzt in Gullischacht
Gifhorn Gifhorn Stadt 24-Jähriger stürzt in Gullischacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 26.09.2016
Gullideckel entfernt: Ein Mann stürzte in den Schacht und mußte mit Verletzungen ins Gifhorner Klinikum gebracht werden. Quelle: Archiv
Anzeige

Der Gifhorner war auf dem Heimweg gegen 04:45 Uhr auf dem Knickwall zwischen Allerkanal und Deutsches Haus in einen offenen  Gullischacht gestürtzt und stecken geblieben. Er konnte noch die Polizei verständigen und mit deren Hilfe wieder aus den Schacht befreit werden. Durch den Sturz verletzte er sich am linken Bein, dem linken Arm und am Kopf.

Unbekannte hatten zuvor drei Gullideckel in der Nähe der Allerbrücke ausgehoben. Gegen den oder die Übeltäter wird nun u.a.  wegen Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Hinweise auf die oder den Täter nimmt die Polizei in Gifhorn unter 05371/9800 entgegen

ots

Gifhorn. Seit Jahren kümmert sich Markus Seil liebevoll um Enten, die häufig die Lüneburger Straße in Gifhorn queren, um ans gegenüberliegende Ise-Ufer zu gelangen. Seit einigen Wochen sind bei dem morgendlichen Fütterungstermin auch fünf weiße Hochzeitstauben dabei.

26.09.2016

Gifhorn. Pilzsammler brauchen Geduld. Die späte Trockenheit hält den Waldboden mager. Doch Experte Detlef Emgenbroich macht Hoffnung.

28.09.2016

Gifhorn. Strahlender Sonnenschein und ein buntes Programm drinnen und draußen: Zahlreiche Eltern kamen mit ihren Sprösslingen zum Kinderfest am Gifhorner Klinikum.

25.09.2016
Anzeige