Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
22 neue Jugendleiter im Kreis Gifhorn

Gifhorn 22 neue Jugendleiter im Kreis Gifhorn

Gifhorn. Eine bunt gemischte Gruppe aus 22 Jugendlichen und Erwachsenen von 15 bis 48 Jahren aus dem Landkreis Gifhorn absolvierte jetzt in Oderbrück im Oberharz die Jugendleiterausbildung.

Voriger Artikel
Modellwerkstatt für Miniaturen schließt
Nächster Artikel
Federbettensammler schreibt ein Buch

Gerüstet: 22 Teilnehmer aus dem Kreis Gifhorn absolvierten jetzt ihre Jugendleiter-Ausbildung im Harz.

In der Bildungsstätte im Nationalpark Harz wurden die zukünftigen Jugendleiter von Maren Schäfer, Oliver Ohm und Janine Neumann (Naturfreundejugend) auf ihre Aufgaben vorbereitet, und zwar auch mit Hilfe neuer Methoden. So wurden die Rechtsfälle zu Aufsichts- und Haftungsrecht bearbeitet. Mit „Digital Storytelling“ konnten die Teilnehmer kleine Kurzfilme zum Thema „Warum mache ich Jugendarbeit?“ erstellen. Cybermobbing und die rechtlichen Grundlagen bei der Verbreitung von Fotos und Videos waren ebenfalls Thema.

Die Jugendlichen bekamen Einblicke in die Entwicklungspsychologie und die Entwicklungsaufgaben von Kindern und Jugendlichen. Die Gruppenpädagogik war ein weiteres großes Feld. In Gruppen befassten sich die Teilnehmer mit der Organisation von Großveranstaltungen.

Eine wichtige Rolle spielte auch das Kinderschutzgesetz. Jugendleiter müssen zukünftig das erweiterte Führungszeugnis vorlegen. Damit soll die Eignung von Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit sichergestellt werden und Vorstrafen, die das Kindeswohl gefährden könnten, frühzeitig aufgedeckt werden.

Nach dem Erste-Hilfe-Lehrgang können die Teilnehmer nun die Jugendleitercard (JuLeiCa) für ihren örtlichen Träger der Jugendarbeit beantragen. Die zukünftigen Jugendleiter werden in Jugendhäusern und Jugendtreffs Kinder- und Jugendgruppen betreuen oder das Ferienprogramm mit gestalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr