Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
22 Optimisten trainieren am Tankumsee

Isenbüttel 22 Optimisten trainieren am Tankumsee

Isenbüttel . Strahlender Sonnenschein, dazu leichte bis mittlere Winde: Die Bedingungen für das Trainingslager des Wassersportclubs Gifhorn auf dem und am Tankumsee waren optimal.

Voriger Artikel
Angebote für Trauernde: Kinder im Fokus
Nächster Artikel
950 Euro für die Kinder in Grußendorf

Trainingslager: 22 Mädchen und Jungen waren am und auf dem Tankumsee aktiv.

22 Mädchen und Jungen zwischen sieben und 14 Jahren aus vier Vereinen der nördlichen Region des Regional-Verbands Segeln Süd-Niedersachsen trainierten zwei Tage lang mit zwei lizensierter Trainern und mehreren Trainerassistenten. Für Unterstützung sorgten zwei vereinseigene Motorboote, der Startprahm und ein Motorboot, das der benachbarte MTV Isenbüttel ausgeliehen hatte.

Die Leistungsgruppe trainierte intensiv die Manöverpraxis und Taktik für Regatten. Diese Übungsgruppe, bestehend aus A- und B-Seglern, erprobte darüber hinaus unterschiedliche Startvarianten und Verteidigungs- sowie Angriffsstrategien. Extrem drehende Winde forderten die jungen Segler heraus.

Die Anfängergruppe startete ihre erste Übungseinheit an Land. Die praktische Handhabung von Pinne und Schot wurde spielerisch mit Tau und Besen im kleinen Wettbewerb geschult. Ziel war es in dieser Gruppe, Sicherheit auf dem Wasser und im Umgang mit dem Boot auf den unterschiedlichen Kursen zu bekommen.

Krönender Abschluss war eine gemeinsame Regatta aller Kinder. Und alle überquerten erfolgreich die Ziellinie. Ein Erfolg besonders für die Anfänger, die sich bei den Regattaprofis einiges abschauen konnten.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Training, Grillen und Zelten. Für die interessierten Eltern wurde als Kontrastprogramm ein Bauchtanzkursus angeboten. Zum Abschluss bekamen Organisatorinnen und Helferinnen für die gute Verpflegung eine Ehrung. Und auf die Frage „Wollt ihr wiederkommen?“ gab es ein eindeutiges „Ja“ der Kids.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr