Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 21-Jähriger in Autowrack eingeklemmt
Gifhorn Gifhorn Stadt 21-Jähriger in Autowrack eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 19.09.2011
Komplett zerschnitten: Die Feuerwehren leisteten ganze Arbeit, um einen 21-Jährigen aus seinem Unfallwrack zu befreien. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„Der Polo-Fahrer war gegen 5.45 Uhr mit seinem Kleinwagen in Richtung Norden unterwegs“, beschreibt Polizeisprecher Thomas Reuter den Unfallhergang. Kurz vor dem Ortsausgang Kästorf habe der 21-Jährige die Kontrolle über den VW verloren. Er sei in einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt. „Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit“, so Reuter.

An den Rettungsarbeite beteiligten sich auch Feuerwehrleute aus Kästorf und Gifhorn. Sie befreiten den eingeklemmten 21-Jährigen aus dem Fahrzeugwrack. Der Schwerverletzte kam im Anschluss in das Gifhorner Klinikum. „Er wurde wenig später operiert, Lebensgefahr besteht nicht mehr“, erklärt Gifhorns Polizeisprecher.

„An seinem Polo entstand wirtschaftlicher Totalschaden“, sagt Reuter. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Kästorfer Hauptstraße kurzfristig voll gesperrt.

ust

Anzeige