Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
200.000 Mülltonnen werden ab Januar ausgetauscht

Landkreis Gifhorn 200.000 Mülltonnen werden ab Januar ausgetauscht

Landkreis Gifhorn. Die Vorbereitungen zum Umtausch von rund 200.000 Mülltonnen im Kreis Gifhorn nehmen Fahrt auf. Ab Mitte Januar sollen die Bürger die neuen Abfallbehälter bekommen, die mit einem Chip-System erfassen, wie oft sie geleert werden. Das soll ab 2018 der Gebührengerechtigkeit dienen.

Voriger Artikel
Neue Aussstellung im Rathaus eröffnet
Nächster Artikel
EDAG-Gebäude steht zum Verkauf

Umstellung steht an: Der Landkreis Gifhorn tauscht ab Januar die Mülltonnen aus.

Quelle: Archiv

Die Mitarbeiter in der Abteilung Abfallwirtschaft bereiten gerade den Austausch der auf den Grundstücken vorhandenen Tonnen auf die Tonnen mit Chip vor, teilte Landrat Dr. Andreas Ebel auf AZ-Nachfrage mit. „Dazu gehört zum Einen die Vorbereitung der Information der Bürger durch Anschreiben und Abfallbroschüre, und zum Anderen aktuell die Bearbeitung der notwendigen Daten, um die Chips der Abfallbehälter mit den erforderlichen Informationen über Anschlussnehmer und Standort zu versehen.“

„Der Austausch der Tonnen wird ab Mitte Januar 2017 erfolgen“, sagt Ebel. Vorgesehen sei, die neuen Chiptonnen ein paar Tage vor dem Leerungstermin auszuliefern und die alten Tonnen im Anschluss an die Leerung durch Remondis als Eigentümer der alten Tonnen abholen zu lassen.

Das Identsystem in der Abrechnung tritt allerdings erst ab Januar 2018 in Kraft. Dann wird die jeweilige Gebühr nach Größe der Tonne und tatsächlicher Häufigkeit ihrer Leerung berechnet, erklärt Ebel. Das Gewicht spiele dabei keine Rolle. Für 2017 werden die Gebühren dem Landrat zufolge noch unverändert zu 2016 bleiben, „natürlich vorbehaltlich des entsprechenden Kreistagsbeschlusses“.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr