Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
20 Monate nach Großbrand startet Brauhaus voll durch

Gifhorn 20 Monate nach Großbrand startet Brauhaus voll durch

Es ist soweit: Am Freitag, 22. November, 20 Monate nach dem Brand des Gifhorner Brauhauses, geht die Traditions-Gaststätte als „L‘Osteria im Brauhaus“ komplett in Betrieb - mit einer Weihnachtsfeier-Party: „Eine Eröffnungsfeier wird im Januar nachgeholt“, kündigt der Eigentümer Klaus Schlifski an.

Voriger Artikel
Vorlesetag an Schulen und Kitas
Nächster Artikel
Gedenken und Mahnen für Frieden in der Welt

Restarbeiten: 20 Monate nach dem Großbrand ist auch der neue Anbau bezugsfertig. Am 22. November geht‘s los.

Quelle: Photwerk (sp)

Noch wird drinnen und draußen vorm Gebäude noch gewerkelt: „Aber die Hauptgewerke sind alle fertig“, freut sich Schlifski. Gearbeitet wird noch an Beleuchtung und Einrichtung, schlussendlich kommt das Mobiliar. Es gebe einen gewissen Zeitdruck, räumt Schlifski ein: „Aber das ist immer so an den letzten Tagen bevor es los geht.“

Es sei eine „schwierige Baumaßnahme“ gewesen. Zeit gekostet habe vor allem der Altbau, wo Stromkreise, Heizung und Lüftung erneuert wurden. Im Ganzen werde das Brauhaus nicht mehr wieder zu erkennen sein, so Schlifski: „Es ist edler, größer und schöner.“

„Haxn und Leberkäse wird‘s in der L‘Osteria im Brauhaus definitiv nicht mehr geben“, betont Betreiber Werner Beilke - abgesehen von Privatfeiern, bei denen die Wünsche der Veranstalter natürlich erfüllt würden. Neu ist eine umfangreiche Steak-Karte.

Neben den Partys am Freitag- und am Samstagabend mit Buffet, Musik und Tanz wird ab 1. Dezember auch wieder der beliebte Sonntags-Brunch angeboten - ebenso wie an den Weihnachtsfeiertagen: „Wir nehmen noch Anmeldungen an“, sagt Beilke.

Und am 2. Weihnachtstag geht dann auch endlich wieder die Post ab in der L‘Osteria im Brauhaus mit einer Ü30-Party. Am Silvester Abend lockt ein Gala-Buffet.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr