Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
192 Kästorfer lassen sich Frühstück schmecken

Kästorf 192 Kästorfer lassen sich Frühstück schmecken

Kästorf. Großes Bürgerfrühstück der Kästorfer Schützengesellschaft: Mit 192 Gästen feierte der Verein gestern ein weiteres Highlight in seinem Programm zum 175. Jubiläum. Dazu gab es im Dorfgemeinschaftshaus Musik von der Dampferband.

Voriger Artikel
„Es gibt viel Handlungsbedarf“
Nächster Artikel
Audi A4 Avant gestohlen

175 Jahre Schützengesellschaft: Die Kästorfer feierten das Jubiläum gestern groß mit einem Bürgerfrühstück.

Quelle: Chris Niebuhr

Sie ist die Haus- und Hofband der Schützen, sorgt stets für beste Stimmung. Auch gestern spielte die Truppe aus Müden wieder blendend auf. Außerdem stand die Historie der Schützengesellschaft im Mittelpunkt.

Es gab eine Ausstellung mit alten Bildern. Den Großteil hatte Gustav Helmholdt zur Verfügung gestellt. Die Schützen hatten mehrere Monate an der Bildauswahl gearbeitet für die große Jubiläumsschau. Zusätzlich fand noch eine Präsentation per Beamer statt.

Unter den Besuchern war die Nationalgarde des Vereins stark vertreten, hinzu gesellten sich viele geladene Gäste. Generalmajor Volker Wiekenberg freute sich über den gut gefüllten Saal. Er dankte zudem allen Helfern und dem E-Center Gamsen für 100 Liter Freibier.

Ortsbürgermeister Jürgen Völke lobte das Schützenfest als wichtigste Feier im Ort. Sein Erfolg gründe sich auf das Prinzip der Einheit: „Es ist ein Fest der Schützen für alle“, betonte Völke.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr