Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
181 Teilnehmer: Neuer Rekord beim Kartoffellauf

Jembke 181 Teilnehmer: Neuer Rekord beim Kartoffellauf

Jembke. Viertes Laufevent des SV Jembke: Am Sonntag fand wieder der Bahrs-Kartoffellauf für alle Lauffreunde statt. Mehrere Strecken standen wie gehabt für die Läufer zur Auswahl, im Vordergrund stand der Spaß.

Voriger Artikel
Viele Helfer pflegen seltene Haustiere
Nächster Artikel
Flüchtlingsheime: Keine Beschwerden über Betreuung

Laufspektakel: In Jembke gingen dieses mal 181 Starter auf die Strecke - Rekord.

Quelle: Chris Niebuhr

So wie für Giro Amante aus Jembke: „Dieses Mal gehe ich die fünf Kilometer an. Bei meiner vorigen Teilnahme bin ich noch zehn Kilometer gelaufen. Das Laufen macht mir einfach Spaß, deshalb mache ich mit bei der Aktion“, sagte Amante.

Mit 181 Teilnehmern verzeichnete der SV Jembke um Chef-Organisator Bernd Krüger einen neuen Rekord. Im Jahr zuvor waren es noch 136 Läufer gewesen. So war es kein Wunder, dass Krüger super zufrieden war mit dem Event: „Es ist alles optimal“, sagte er. Das galt auch für das Wetter, das mit Sonnenschein und milden Temperaturen zum gelungenen Laufereignis beitrug.

Der SV bot den Sportlern wieder mehrere Strecken an. 5,5 Kilometer war die kürzere lang, sie wurde auch von den Walkern absolviert. Zehn Kilometer betrug die Distanz auf der längeren Strecke. Und auch einen Bambini-Lauf mit 800 Metern Länge gab es. 33 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf bei der Veranstaltung. „Ohne sie würde es nicht gehen“, betonte Krüger.

Nach dem Erfolg beim diesjährigen Laufevent plant er übrigens schon die Neuauflage fürs nächste Jahr. „Den Termin werden wir wieder am Laufcup in der Region ausrichten“, kündigte Krüger an.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr