Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 180 Landfrauen feiern Erntedank in Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt 180 Landfrauen feiern Erntedank in Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 11.10.2017
Zieht immer mehr Besucherinnen an: 180 Frauen waren beim Erntedankfest der Landfrauen Gifhorn und Umgebung im Gifhorner Brauhaus. Quelle: Sebastian Preuss
Anzeige
Gifhorn

Vorsitzende Ulrike Weimann jedenfalls ist hoch zufrieden. Rund 180 Landfrauen aus der Stadt Gifhorn und der Gemeinde Sassenburg waren da. „Ich glaube, so viele hatten wir noch nie.“ In ihrer Begrüßung ging sie auf das Thema schlechthin der Landwirtschaft ein, denn ein Erntedankfest kommt nicht um das Wetter herum: „Das Frühjahr zu kalt, der Sommer und der Herbst zu nass. Alles in allem schwierige Bedingungen für die Landwirtschaft. Es kann nur besser werden.“

Unter anderem „Geh aus mein Herz und suche Freud’“ sangen die Landfrauen in Begleitung von Christian Hildebrandt an der Ziehharmonika. Hildebrandt brachte sich auch darüber hinaus in das Abendprogramm ein mit einer plattdeutschen Bilderschau über den harten Alltag von Frauen in früheren Zeiten. Als Kontrastprogramm hielt stellvertretende Landesvorsitzende Heike Schnepel einen Vortrag über die Landfrauen von heute: „Frech, wild und wunderbar.“ Petra Lührs stellte den Kreisverband vor, der vor zwei Wochen einen neuen Vorstand gewählt hat. Die Ortsgruppe Sassenburg hatte für die Tischdeko gesorgt.

Mit dem Erntedankfest starteten die Landfrauen in die Wintersaison ihrer Veranstaltungsreihe. Am 14. November geht es um „Heilkraft aus dem Bienenkorb“ mit Imker Wolfgang Frank.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Nachfolge-Lösung soll bis Weihnachten gefunden werden - Gifhorn: La Bowla bleibt vorerst geschlossen

Gäste des La Bowla stehen derzeit vor verschlossenen Türen. Das vor sieben Jahren eröffnete Bowlingcenter, zu dem auch elf Hotelzimmer und ein Restaurant gehören, öffnet laut Gastronomie-Leiter Michael Böhme derzeit aus „betrieblichen Gründen“ nicht. Bis Weihnachten soll eine Lösung gefunden werden, um das La Bowla weiter zu führen.

13.10.2017
Gifhorn Stadt Kritik an der Landesregierung - Bundes-Agrarminister in Gifhorn

Prominente Unterstützung im Landtagswahlkampf für Gifhorns Kreis-CDU: Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) nahm sich am Dienstag mehr als eine Stunde Zeit, um mit Landwirten und CDU-Senioren in der „Wählbar“ am Steinweg zu diskutieren – und vor einer rot-rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen zu warnen.

10.10.2017

Das dauernasse Wetter seit dem Sommer bereitet den Landwirten im Kreis Gifhorn weiter Probleme: Nach den großen Ausfällen beim Getreide befürchten sie jetzt auch erhebliche Verluste bei der Kartoffelernte. Wenn die Knollen überhaupt von den verschlammten Äckern gerodet werden, sind sei einfach zu nass.

13.10.2017
Anzeige