Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 150 Jahre MTV: Kommers bei Traditionsverein
Gifhorn Gifhorn Stadt 150 Jahre MTV: Kommers bei Traditionsverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 28.08.2011
Großer Kommersabend: Der MTV Gifhorn feierte sein 150-jähriges Bestehen. Ex-Ruder-Champion Prof. Dr. Roland Baar (kl. Foto) hielt die Festrede. Quelle: Photowerk (mpu 2)
Anzeige

Die Gäste erlebten ein beeindruckendes Showprogramm mit Vorführungen verschiedener Vereinssparten, darunter die Cheerleader „Little Red Pepper“ und Rollkunstläufer. Die SV Gifhorn schickte ihre Hip-Hop-Gruppe „N‘Stylz“ in den Ring.
Für den musikalischen Rahmen im großen Saal sorgten der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn sowie der Spielmannszug des USK.

Als Moderator durch den Abend führte das MTV-Vorstandsmitglied Walter Müller, der als Ehrengäste unter anderem die Bundestagsabgeordnete Ewa Klamt, Landrätin Marion Lau, die Landtagsabgeordneten Matthias Nerlich und Detlef Tanke sowie Bürgermeister Manfred Birth begrüßte.

MTV-Vorsitzender Waldemar Butz betonte in seiner Ansprache, dass auch im Vereinssport das alleinige Festhalten an tradierten Werten zu kurz greife, um sich für die Zukunft zu positionieren: „Wir müssen uns immer wieder neu ausrichten, Trendsportarten aufgreifen, in die Schulen gehen und flexible Zeitangebote machen.“

Die Festrede hielt an diesem Abend Prof. Dr. Roland Baar, ehemaliger Schlagmann im Deutschland-Achter und Präsidiumsmitglied im NOK. Der Titel seiner Rede: „150 Gründe im MTV Gifhorn Sport zu treiben“.

Anzeige