Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 150 Büchertaschen für Gymnasiasten
Gifhorn Gifhorn Stadt 150 Büchertaschen für Gymnasiasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.08.2017
Erfolgreiches Projekt: Der Therapeutische Zuverdienst erstellte Nähtaschen für Schüler. Quelle: privat
Anzeige
Gifhorn

Das ist eine tolle Sache: Der Therapeutische Zuverdienst – er bietet chronisch psychisch kranken Menschen eine niedrigschwellige Beschäftigungsmöglichkeit und ist beim Verein Stellwerk in Gifhorn installiert – hat im Rahmen eines Nähprojekts 150 Stofftaschen für die Bücherausgabe der Fünftklässler des Gymnasiums Hankensbüttel fertiggestellt.

„Bei diesem Projekt konnten sich die Teilnehmer in einem geschützten Rahmen ausprobieren, alte Ressourcen wieder neu beleben und somit einen weiteren Schritt in Richtung gesellschaftlicher Teilhabe am Arbeitsleben bewältigen“, erklärt Projektleiterin Franziska Rülicke. Bei der Übergabe der Stofftaschen am Gymnasium Hankensbüttel habe der Inklusionsgedanke des Projektes einen gebührenden Abschluss gefunden. Stoffe zuschneiden, Henkel annähen und Logo aufbügeln: Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß bei der Sache.

Die Idee des Therapeutischen Zuverdiensts ist in der Fachgruppe „Allgemeinpsychiatrie“ des Sozialpsychiatrisches Verbunds 2012 entstanden, welche den Bedarf und die Bedeutung der Teilhabe am Arbeitsleben für psychisch erkrankte Personen erkannte. Auf Grund ihrer Erkrankungen ist es den betroffenen Personen häufig nicht mehr möglich, einem normalen Beschäftigungsverhältnis auf dem ersten Arbeitsmarkt nachzugehen.

Der Bedarf nach diesem Modell ist seit der Einführung sehr hoch und auch steigend. Im Juli diesen Jahres umfasste die Warteliste bereits 62 Personen. Um dieser Warteliste ein Stück entgegenzuwirken, hat der Therapeutische Zuverdienst begonnen, intern kleine Projekte anzubieten, um auf diese Weise betroffenen Menschen eine Beschäftigungsmöglichkeit anzubieten. Nähere Infos auf der Homepage www.stellwerk-ev.de.

Von Uwe Stadtlich

Stars wie Lessica Lynn aus den USA sind dabei, die Climax Blues Band steht auf der Bühne, und von Folk über Blues bis Tango ist alles zu hören. Das dreitägige Open-Air-Festival am Kultbahnhof beginnt.

03.08.2017
Gifhorn Stadt Großes Open-Air-Event im Kultbahnhof Gifhorn - Viele Stars und ein Benefizkonzert

Am kommenden Wochenende geht es mächtig rund am und im Gifhorner Kultbahnhof. Fans jeglicher Stilrichtungen kommen bei dem Open-Air-Event von Freitag bis Sonntag auf ihre Kosten. Zur Krönung findet am Sonntag ein Benefizkonzert für den schwer verletzten Boxer Eddy Gutknecht statt.

Gifhorn Stadt Gifhorn: Muslimisch-christliche Kita in den Vorbereitungen - Abrahams Kinder starten im November

Die Stadt Gifhorn startet in das neue Kita-Jahr – allerdings noch ohne den muslimisch-christlichen Kindergarten Abrahams Kinder. Der öffnet voraussichtlich am 1. November. Das hat mehrere Gründe.

05.08.2017
Anzeige