Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
13-Jährige nach Party in Klinik

Gifhorn 13-Jährige nach Party in Klinik

Über die Internetplattform Facebook wurde eingeladen, doch dass auch diese Gäste kommen würden, war nicht geplant: Die Polizei schritt bei einer Fete in Gifhorn ein, bei der auch Minderjährige Hochprozentiges bekamen.

Eine 13-Jährige musste volltrunken ins Klinikum Gifhorn. Sturmfreie Bude: Das war am Mittwochabend für eine 16-Jährige willkommener Anlass, über Facebook zu einer Party einzuladen. Der Zulauf war laut Polizeisprecher Stefan Kaulbarsch enorm: 50 Feierlustige waren dabei, darunter Minderjährige. Ein Zeugenhinweis rief die Polizei auf den Plan.

„Im hinteren Bereich des Gartens fanden die Ordnungshüter eine 13-Jährige, die so stark alkoholisiert war, dass sie kaum mehr ansprechbar war“, so Kaulbarsch. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen ins Klinikum.

0,98 Promille hatte eine 15-Jährige, 0,81 Promille eine 16-Jährige intus. Beide wurden von ihren Eltern abgeholt. „Die weiteren Gäste, die sich nach Erscheinen der Polizei nach und nach entfernten, schienen nicht erheblich alkoholisiert zu sein“, sagt Kaulbarsch.

Die Polizei fand Bier, Wein, Mixgetränke und leere Wodkaflaschen. Kaulbarsch: „Wer den hochprozentigen Alkohol besorgt hatte, ließ sich nicht klären.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr