Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 12.891 Knöllchen, 153.425 Euro Einnahmen
Gifhorn Gifhorn Stadt 12.891 Knöllchen, 153.425 Euro Einnahmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 06.01.2014
12.891 Knöllchen und 153.425 Euro Einnahmen: Das ist die Bilanz des Gifhorner Ordnungsamtes für 2013.
Anzeige

13.826 Knöllchen brachten 2012 noch 117.490 Euro Einnahmen, 2013 waren es 12.891 Knöllchen und 153.425 Euro. „Wir hatten zum 1. April die Änderung im Bußgeldkatalog“, begründet Ordnungsamts-Chefin Elke Rohrbeck. Kosteten rosa Zettel für vergessene Parkscheibe oder abgelaufene Parkzeit vorher fünf Euro, sind es nun zehn. „Das macht sich bemerkbar.“

Bemerkbar macht sich laut Rohrbeck auch die Parkverbotszone am Campus. Behinderten vorher am Straßenrand statt auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz abgestellte Autos Rettungswagen, sei dort im Oktober das letzte Knöllchen fällig gewesen. „Das hat etwas gebracht“, sagt Rohrbeck. Immerhin koste Parken im Parkverbot 15 Euro.

Trotzdem fällt Rohrbecks drei Mitarbeiterinnen auf, dass „die Menschen immer bequemer werden“. Statt auf dem Parkplatz neben dem Kindergarten in Gamsen stehen viele Autos auf der Straße näher zur Tür - und blockieren einen Hydranten (im Rosengarten Einfahrten von Anwohnern). Schwerpunkte, die die Politessen im Auge behalten, sagt Rohrbeck. Ebenso die Kurve im Dannenbütteler Weg, die immer wieder zugestellt werde, oder jene Behindertenparkplätze, die von vielen Nichtbehinderten benutzt würden.

rtm

Gifhorn. Jetzt ist es amtlich: Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg darf ihre Stadtvillen an der Adenauer-Straße bauen. Die Klage eines Rentners gegen die Baugenehmigung des 3,7-Millionen-Euro-Projekts wies das Verwaltungsgericht ab. „Das Urteil ist rechtskräftig - dem Vorhaben steht nichts mehr im Weg“, erklärte Richter Harald Meyer.

09.01.2014

Isenbüttel/Calberlah. Das Angebot der Samtgemeinde-Büchereien in Isenbüttel und Calberlah soll im neuen Jahr enorm ausgebaut werden, um neue Leser zu gewinnen - denn zuletzt gingen die Nutzerzahlen in beiden Einrichtungen leicht zurück. Vor allem neue digitale Medien wie CDs, DVDs und Computerspiele sollen das Angebot aufpeppen. Das berichtete Abteilungsleiter Tobias Schweckendiek den Politikern im Finanzausschuss der Samtgemeinde.

09.01.2014

Leiferde. Wieder gab es Urkunden und Medaillen: Der Kanarienzüchter Wolfgang Kasimir ging jetzt erstmals bei einer Deutschen Meisterschaft (DM) ins Rennen - er kehrte als Vizemeister aus Bad Salzuflen zurück nach Leiferde und erhielt zudem Bronze für den dritten Platz.

09.01.2014
Anzeige