Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 11.300 Fahrgäste nutzen die City- und Shuttle-Busse
Gifhorn Gifhorn Stadt 11.300 Fahrgäste nutzen die City- und Shuttle-Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.08.2016
Tombola: Unter den Fahrgästen der City- und Shuttle-Busse wurden gestern Preise verlost. Quelle: Foto: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

„Damit konnten wir das Vorjahresergebnis jedoch nicht erreichen“, verwies Jendro gemeinsam mit Stephan Heidenreich, Chef der Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn (VLG), darauf, dass es 2015 noch 12.700 Fahrgäste gegeben habe.

Die meisten Fahrgäste - nämlich 4800 - wurden wieder auf der Citybus-Linie 3 (Wilsche-II. Koppelweg) und C 4 (Kästorf-Bahnhof Gifhorn) befördert.

Auf den acht Shuttlebus-Linien zählten PSG und VLG 1500 Fahrgäste. Besucherstärkste Linie war die S 1 aus den Ortschaften Calberlah, Wasbüttel und Isenbüttel.

Erstmals seien am Sonntag keine Citybusse gefahren. 16 Busse seien im Vorjahr vier Stunden für nur 500 Fahrgäste im Einsatz gewesen. Jendro: „Das rechnet sich nicht.“

Auch in diesem Jahr verlosten PSG und VLG Preise. Allerwellen-Azubi Annika Dannheim spielte Glücksfee: Der erste Preis, eine Fahrt mit dem GWG-Ballon entfiel auf die Fahrscheinnummer CB 002403 (Ersatznummer SB 019052), ein Hartschalen-Trolley auf CB 008328 (Ersatznummer CB 000985), eine VLG-Busmonatskarte auf SB 021145 (Ersatznummer SB 019328), Allerwelle-Monatskarte auf SB 021166 (Ersatznummer CB 008881) sowie eine Zehner-Busfahrkarte auf CB 002193 (Ersatznummer CB 005300). Alle Gewinner sollen sich bis zum 7. September bei der PSG melden unter Tel. 05371-9901887 oder per E-Mail an info@psg-gifhorn.de.

ust

Glimpflich verlief ein Zusammenprall auf der Christinenstiftkreuzung in Gifhorn, nachdem eine 57-Jährige mit ihrem VW Up trotz Rotlichts aus Richtung Gamsen kommend in die Kreuzung eingefahren war. Zwei Prsonen wurden leicht verletzt, sechs weitere blieben unverletzt.

24.08.2016

Gifhorn. Darauf haben insbesondere die IAV-Mitarbeiter, die täglich im Stau stehen, seit langem gewartet: Die Stadt will den Kreisel auf der Braunschweiger Straße in Höhe des Gewerbegebietets am Allerkanal umbauen. Mit Bypass und zusätzlicher Fahrspur soll es 2017 flüssiger laufen.

24.08.2016

Gifhorn. „Bürgerfrust Bergstraße“: Die Anlieger dieser Straße in Gifhorn sind sauer wegen der Verkehrssituation.

26.08.2016
Anzeige