Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
1000 Akteure gestalten Gifhorns Altstadtfest

Auf sieben Bühnen geht es rund 1000 Akteure gestalten Gifhorns Altstadtfest

Nach dem Fest ist vor dem Fest: Nach der Mega-stars@ndr2-Fete mit 32.000 Besuchern bereitet sich Gifhorn auf die nächste Mammut-Veranstaltung vor: Zum 38. Mal wird vom 18. bis 20. August das Altstadtfest gefeiert. Tausende Gäste aus der gesamten Region werden dazu erwartet.

Voriger Artikel
Die Pendlerströme werden immer stärker
Nächster Artikel
KVHS macht Integration, Sprachförderung und Burnout zu Themen

Vorfreude: Vom 18. bis 20. August steigt das Gifhorner Altstadtfest.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn.  „Passend zum Reformationsjahr ist das Motto des Festes in diesem Jahr ein Luther-Zitat“, erklärte Bürgermeister Matthias Nerlich am Dienstagvormittag bei der Programmvorstellung. Unter der Überschrift „Die ganze Welt ist voller Wunder“ werde es an drei Tagen ein Non-Stop-Unterhaltung in der gesamten Fußgängerzone geben. „Dieses Fest auf die Beine zu stellen ist keine Selbstverständlichkeit“, so der Verwaltungschef. Aufwendungen und Anstrengungen, ein Event dieser Größenordnung sicher und mit hohem Erlebniswert zu organisieren, seien in den vergangenen Jahren gestiegen, bedankte sich der Bürgermeister bei Fachbereichsleiter Dr. Klaus Meister und Mitarbeiterin Serina Hoffmann. Beide sind seit Monaten mit Planung und Vorbereitung beschäftigt.

„Insgesamt sind für das Altstadtfest 1000 Menschen im Einsatz – dabei sind all diejenigen, die das Programm gestalten, nicht eingerechnet“, ergänzte Hoffmann. Viele ehrenamtliche Helfer sind dabei – unter anderem Feuerwehr, Notfunkdienst und Polizei

80 Gigs auf sieben Bühnen, 130 gewerbliche Stände und eine erstmals eine Lotterie für die AZ-Aktion Helfen vor Ort, bei der es einen VW-Up zu gewinnen gibt: Die Stadt setzt erneut auf einen guten Mix aus viel Bewährtem und einigen neuen Programm-Punkten. Keine Bühne mehr auf dem Schütte-Parkplatz und in der Torstraße – stattdessen jedoch Unterhaltung und Musik in der Steinweg-Passage: Hoffmann und Meister freuen sich auf die Mega-Sause, die längst Kult-Status erreicht hat.

Von Uwe Stadtlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr