Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
100 Musiker verbreiten Frühlingszauber

Gifhorn 100 Musiker verbreiten Frühlingszauber

Gifhorn. Fast 100 Musiker sangen und spielten am Freitagabend in der Stadthalle vor komplett ausverkauftem Haus: Der Gifhorner Männerchor gab gemeinsam mit dem Philharmonic Volkswagen Orchestra ein Konzert, das zur Feier des Frühlingsanfangs unter dem Motto „Frühlingszauber“ stand.

Voriger Artikel
Freie Fahrt auf dem neuen Damm
Nächster Artikel
B-4-Ausbau im Süden 2018 „machbar“

Ausverkauftes Haus: Fast 100 Musiker und Sänger vom Gifhorner Männerchor und dem Philharmonic Volkswagen Orchestra traten am Freitagabend in der Stadthalle auf.

Quelle: Kiesbye

„Wir feiern in diesem Jahr den 170. Geburtstag des Chores“, erzählte Vorstandsmitglied Günther Buhnese, „deshalb hatten wir ein besonderes, großes Konzert geplant. Und als wir dann beim Volkswagen Orchester wegen eines gemeinsamen Auftritts anfragten, haben sie sofort zugestimmt.“

Heraus kam eine bunte Musikmischung aus verschiedenen Epochen. Der Männerchor unter der Leitung von Erhard Macke sang Evergreens wie „Warte, warte nur ein Weilchen“ und „Island in the Sun“. Er wurde von Hana Bierwirth am Klavier begleitet. Das Philharmonic Volkswagen Orchestra stimmte mit dem „Frühlingsstimmenwalzer“ von Johann Strauß ein und spielte weitere Stücke von Gioachino Rossini und Carl Maria von Weber. Es dirigierte Hans-Ulrich Kolf.

Höhepunkte waren die gemeinsamen Musikstücke im zweiten Programmteil: Der Matrosenchor aus Wagners „Der fliegende Holländer“, der Jägerchor aus von Webers „Der Freischütz“ und Vangelis` „Conquest of Paradise“. Viel Applaus gab es auch für die Zugaben.

Die rund 40 Sänger traten erstmals im neuen Outfit auf: graues Sakko mit grün gestreifter Krawatte. Und es wird ein weiteres Geburtstagskonzert geben: im Herbst wird der Männerchor gemeinsam mit dem Gifhorner Heidechor, der seinen 130. Geburtstag feiert, erneut in der Stadthalle auftreten.

kye

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr