Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 100 Katholiken beten den Kreuzweg
Gifhorn Gifhorn Stadt 100 Katholiken beten den Kreuzweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.04.2015
Aufgekreuzt: Bei ihrem Kreuzweg quer durch die Innenstadt machten Gifhorner Katholiken am Karfreitag auch am Rathaus Halt. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Als „Ausdruck des christlichen Abendlandes quasi mit Copyright“ bezeichnete der ehrenamtlich in der Gemeinde engagierte Kleine den Kreuzweg durch die Öffentlichkeit. Die gut 100 Katholiken ernteten auch den ein oder anderen irritierten Blick auf ihrem Weg von St. Altfrid an altem Krankenhaus, Feuerwehr, Betreuungsverein, Rathaus und Kriegerdenkmal vorbei nach St. Bernward.

Jeder der genannten Orte bildete eine Station des Kreuzwegs. Bei der Feuerwehr war das Simon von Cyrene, der laut Evangelisten Jesus beim Tragen des Kreuzes geholfen hat. „Wo finden sich heute die Helfer?“, verwies Kleine auf ganz lebensnahe, aktuelle Zusammenhänge. Beim Betreuungsverein die Station, an der Christus den weinenden Frauen begegnet: „Gib uns die Stärke, Leid auszuhalten“, betete Kleine. Jedes Gebet endete mit einem gemeinsamen Lied, das Christian Laumann auf der Gitarre begleitete.

Nach dem Kreuzweg gab‘s in St. Bernward Fastenessen: Kartoffeln mit Quark und Butter.

Gifhorn. Die Nachnutzung des alten Krankenhauses in Gifhorn nimmt offenbar immer mehr Form an, wobei die Art der Nachnutzung noch etwas offen bleibt.

06.04.2015

„Arbeitslos - nicht Wehrlos“: Der Arbeitskreis der IG Metall veranstaltet am Sonnabend, 11. April, ab 9.30 Uhr, ein Schnupperfrühstück im IG-Metallbüro Gifhorn. Kommen können alle Interessierten, die Teilnahme ist kostenlos.

05.04.2015

Zum ersten Mal seit langem weniger als 8000 Straftaten, und eine leicht gesunkenen Aufklärungsquote, die aber noch über dem Landesdurchschnitt liegt: Das belegt die Kriminalstatistik der Polizei für den Landkreis Gifhorn für 2014, die gestern vorgestellt wurde.

01.04.2015
Anzeige