Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
1,8 Millionen Euro für Schulen und Feuerwehr

Papenteich 1,8 Millionen Euro für Schulen und Feuerwehr

Meine . Der Haushaltsentwurf für 2014 der Samtgemeinde Papenteich ist ausgeglichen, die Samtgemeindeumlage steigt nur leicht, es wird weiter investiert für die Kernaufgaben Schulen und Brandschutz. Das ist das Bild, das sich dem Finanzausschuss nun bot beim Blick auf den Etat.

Voriger Artikel
Bauarbeiten für Radweg an der K 45 laufen
Nächster Artikel
Richtkranz weht über der neuen Kita

Grundschule in Meine: Die Samtgemeinde investiert im nächsten Jahr 1,8 Millionen Euro in Schulen und Brandschutz, muss dafür allerdings auch neue Schulden aufnehmen.

Quelle: Photowerk (co Archiv)

Samtgemeinde-Bürgermeister Helmut Holzapfel wies allerdings darauf hin, dass ein Schuldenaufbau von rund 415.000 Euro erforderlich sei. Das entspreche den Kosten für den Aufbau der Ganztagsgrundschule in Meine. Die Samtgemeinde hatte die Kreditermächtigungen dafür bereits seit mehreren Jahren in ihren jeweiligen Etats vorgesehen. „Wir können das nun nicht mehr länger vor uns herschieben“, meinte Holzapfel.

Der Etat beläuft sich im Ergebnishaushalt auf 11,8 Millionen Euro. Die Samtgemeinde-Umlage steigt um 100.000 Euro auf dann 3,45 Millionen Euro. An Schlüsselzuweisungen des Landes erwartet man 5,9 Millionen Euro, ein Plus von 700.000 Euro.

Investiert werden im Jahr 2014 insgesamt 1,8 Millionen Euro - vor allem in Schulen und Brandschutz. Schwerpunkte sind dabei neben der Grundschule Meine auch die Grundschule Schwülper (150.000 Euro), das Feuerwehrhaus Schwülper (330.000 Euro) sowie der allgemeine Bedarf für den Brandschutz (390.000 Euro).

Nach dem Finanzausschuss befassen sich nun zunächst die jeweiligen Fachausschüsse mit dem Haushaltsentwurf. Später hat dann der Samtgemeinderat das letzte Wort.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr