Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Zwei Verletzte bei Frontal-Crash auf B248
Gifhorn Brome Zwei Verletzte bei Frontal-Crash auf B248
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 07.02.2017
Unfall: Bei einem Frontal-Zusammenstoß am Dienstag auf der B 248 wurden die 60- und 79-jährigen Unfallbeteiligten nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Voitze

Grund für den Unfall war nach Angaben der Polizei ein missglücktes Überholmanöver. Demnach fuhr gegen 13.20 Uhr ein 60-jähriger Mann aus Brome mit dem Skoda in Richtung Voitze. In einem Waldgebiet kurz nach einer Überholverbotszone scherte er laut Polizei aus, um auf gerader Strecke mehrere Fahrzeuge vor ihm zu überholen. Dabei übersah er offenbar den entgegen kommenden Traktor mit offener Ladefläche vorn, der von einem 79-jährigen Tülauer gesteuert wurde. Es kam zum Frontal-Zusammenstoß, bei dem im Octavia die Airbags auslösten und beim Trecker der massive Vorbau viel Aufprall-Energie absorbierte.

Beide Männer wurden nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt, der Skoda-Fahrer kam ins Klinikum nach Gifhorn, der Traktor-Fahrer lehnte laut Polizei nach Erstversorgung am Unfallort eine weitere Behandlung im Krankenhaus ab. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20.000 Euro. Die Bundesstraße war nur kurzzeitig voll gesperrt, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nach Auskunft der Beamten nicht.

jr

Brome Instandhaltung in Tiddische - Dachsanierung am Bürgerhaus hat begonnen

Dem Wetter geschuldet begann die umfangreiche Dachsanierung am Tiddischer Bürgerhaus jetzt mit zweitägiger Verspätung. Mit der Aktion setzte der Rat um Bürgermeister Wieland Bartels den Schlusspunkt unter ein leidiges Thema, mit dem sich in der Vergangenheit die Ratsrunden schon öfter beschäftigt haben.

05.02.2017
Brome Schulleitung und Schulausschuss-Vorsitzender dementieren - Gerücht um Schließung der Grundschule in Voitze

Ein Gerücht macht vor allem bei Voitzer Eltern derzeit die Runde, dass nämlich nach Fertigstellung der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Grundschule Brome der Schulstandort Voitze wegfallen könnte und alle Grundschüler nach Brome umziehen.

04.02.2017

Projektwochen sind in Schulen nicht ungewöhnlich. Das gilt auch für die Johannes-Gutenberg-Schule, in der sich die insgesamt 86 Hauptschüler im Rahmen einer Projektwoche auf die Suche nach dem Glück und einem erfüllten Leben begaben und bei einer Abschlussveranstaltung ihre Projekte den Eltern und Mitschülern vorstellten.

31.01.2017
Anzeige