Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zum 90. TSV-Geburtstag gibt’s eine Chronik

Brechtorf Zum 90. TSV-Geburtstag gibt’s eine Chronik

Brechtorf. Der TSV Brechtorf feiert im September sein 90-jähriges Bestehen. Urgestein Wilfried Schulze bastelt schon jetzt an einem Geschenk: einer multi-medialen Chronik.

Voriger Artikel
Denkmalschutz verhindert Wegestein-Versetzung
Nächster Artikel
Eltern wehren sich gegen höhere Kita-Gebühren

Geschenk zum 90. Geburtstag: Wilfried Schulze arbeitet an einer multi-medialen Chronik.

Quelle: Alexander Täger

Vor 90 Jahren wurde der Turn- und Sportverein Grün Weiß Brechtorf gegründet. Das soll am 11. und 12. September gebührend gefeiert werden. Vereins-Urgestein Wilfried Schulze bastelt an einem ganz besonderen Geschenk für seinen TSV: Zum Geburtstag will er eine Neuauflage der Chronik präsentieren - multimedial.

„Zum 65-Jährigen gab es schon eine Chronik“, sagt Schulze. Auch damals hatte er daran mitgewirkt. Nun, ein Vierteljahrhundert später, ist es Zeit für eine Aktualisierung. „Anekdoten gibt es viele“, so der Chronist.

Zum Beispiel die heutzutage etwas kurios anmutende Aktion, die die TSV‘ler Ende der 1920-er-Jahre durchführten: Die Versammlung hatte den Bau einer Badeanstalt beschlossen. Kurzerhand wurde daraufhin der Mühlengraben in eine 25 Meter lange und einen halben Meter tiefe Schwimmbahn verwandelt. „Wie lange die bestand, ist nicht überliefert.“

Turnen war wichtig in der Anfangszeit, Fußball spielte noch keine Rolle. Dafür räumte die TSV-Faustballmannschaft zwischen 1927 und 1931 alles ab. Fünf Jahre in Folge wurde sie Bezirksmeister, 1930 sogar „Gaumeister“. In den 1960-er-Jahren wurde das Leder dann gekickt statt geschlagen. Bemerkenswert: Anders als heute spielten in der ersten Jugendmannschaft des TSV alle Jahrgänge bunt gemischt, eine Aufteilung nach Altersklassen gab es nämlich noch nicht.

Wer noch alte Geschichten kennt oder Fotos hat, könne sich melden, so Schulze. Gedruckt wird es die Vereinsgeschichte aber nicht geben: Erstellt wird eine Multimedia-Präsentation. Er verspricht aber: „Für die, die sie haben möchten, wird es eine Möglichkeit geben.“

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr