Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Zechgelage: Frau sticht auf Ehemann ein
Gifhorn Brome Zechgelage: Frau sticht auf Ehemann ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 30.12.2014
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige

Der 53-Jährige musste noch in der Nacht notoperiert werden.

„Die beiden gerieten zunächst in Streit, der eskalierte“, so Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter. In der Folge habe die Frau ihrem Ehemann nach eigenen Angaben mit einem Messer eine schwere Stichverletzung beigebracht, so Reuter. In der Wohnung habe sich auch der 37-jährige Sohn der Frau aufgehalten. „Alle drei Personen waren zum Tatzeitpunkt erheblich alkoholisiert“, erklärte der Polizeisprecher.

Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg gebracht, wo er notoperiert werden musste. „Auch nach der OP schwebt der 53-Jährige nach wie vor in Lebensgefahr“, teilte Reuter gestern mit.

Die 59-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Gifhorn gebracht. „Der 37-Jährige wurde aufgrund seiner starken Alkoholisierung dem Polizeigewahrsam in Gifhorn zugeführt“, so der Polizeisprecher.
Beamte des Zentralen Kriminaldienstes nahmen noch in der Nacht die Ermittlungen zur Klärung des Tathergangs auf.

Ehra-Lessien. Die Samtgemeinde hat am Donnerstag für 86.100 Euro ein gebrauchtes Löschfahrzeuges (LF 16/12) der Feuerwehr Geesthacht ersteigert.

25.12.2014

Rühen. Generationsübergreifendes Leben und Wohnen: Im geplanten Rühener Baugebiet Koleitsche soll genau das umgesetzt werden. Bei einem studentischen Wettbewerb werden derzeit Ideen dafür entwickelt.

10.12.2014

Lessien. 113 Einwendungen im Zuge des Planfeststellungsverfahrens zur A 39 haben Anne-Kathrin Schulze und Christa Honseler allein von Bürgern aus ihrem kleinen Ort, der vom Bau der Autobahn besonders betroffen wäre, bereits gesammelt.

12.12.2014
Anzeige