Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zahlreiche Verkehrssünder in Baustellenbereich

Croya Zahlreiche Verkehrssünder in Baustellenbereich

Zahlreiche Verstöße gegen das Durchfahrtverbot stellten Beamte der Verfügungseinheit der Gifhorner Polizei am Dienstagnachmittag in einem Baustellenbereich in Croya fest.

Voriger Artikel
Szenen der Flucht und Bilder der Heimat
Nächster Artikel
Flüchtlingsheim geht ab 1. Juli in Betrieb

Durchfahrtverbot: Die Polizei erwischte in Croya einige Verkehrssünder, die durch eine gesperrte Baustelle gefahren waren.

Quelle: Archiv

Bauarbeiter der Baustelle im Zuge der gesperrten Ortsdurchfahrt (B 244) hatten die Polizei verständigt, weil sie um ihre Gesundheit fürchteten. Immer wieder sei es zu extrem verkehrsgefährdenden Situationen durch Autofahrer gekommen, die verbotswidrig den Baustellenbereich passierten.

Zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr stoppten die Beamten insgesamt 30 Fahrzeugführer innerhalb der Verbotsstrecke und kassierten jeweils 20 Euro Verwarngeld von ihnen. Ein Autofahrer telefonierte während der Fahrt mit seinem Handy. Gegen ihn wurde zusätzlich ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr