Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Wer geht da in Neumondnächten auf Jagd?
Gifhorn Brome Wer geht da in Neumondnächten auf Jagd?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.03.2015
Nicht nur Anlass zu Sorgen: Hegeringleiter Burkhard Düsterhöft (rechts) im Kreis der Geehrten. Quelle: Rolf-Peter Zur

„Wir sollten Augen und Ohren offen halten, um dem nächtlichen Treiben auf die Spur zu kommen“, appellierte Düsterhöft an die Versammlung, nahm das Wort „Wilderer“ jedoch nicht in den Mund. Allerdings geht ein Jäger in den stockdunklen Neumond-Nächten nicht auf die Jagd.

Desweiteren blickt die Jägerschaft auf die von Polen her näher kommende afrikanische Schweinepest. Daher sei es notwendig, das Schwarzwild gut im Auge zu behalten, um eine Ausbreitung der Pest zu verhindern, wie Ernst-Dieter Meinecke als Vertreter der Kreisjägerschaft betonte.

Abgerundet wurde die Versammlung mit der Hegeschau, bei der Dirk Schütte mit dem goldenen Bruch, Jonny Schmidt (silberner Bruch) und Andreas Matulla (bronzener Bruch) ausgezeichnet wurden. Geehrt wurden die langjährigen Mitglieder Marco Beuth (25 Jahre), Udo Pommeranz (40 Jahre ), Friedrich Schröder (40 Jahre), Horst Schefel (40 Jahre), Hinrik Reimer (silberne Jahresschießnadel) sowie Steffen und Herbert Buerke (Jägerbriefe).

rpz

Tülau. An einem Baum endete am Freitagabend die Fahrt einer 26-jährigen Frau, die mit ihrem VW Polo auf der K 90 von Bergfeld in Richtung Tülau unterwegs war.

06.03.2015

Samtgemeinde Brome. Mit den Gebühren für Kindertagesstätten und der Entwicklungsplanung im Kita-Bereich beschäftigte sich jetzt der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales.

05.03.2015

Brome. Handwerkliches Geschick legten einmal mehr 36 Grundschüler aus den beiden vierten Klassen der Grundschule an den Tag. Anlass dafür war eine zweitägige Aktion vom Naturschutz Bromer Land (NBL) als „lebendiger Unterricht“.

03.03.2015