Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Wahl naht - Kirche aktiv mitgestalten
Gifhorn Brome Wahl naht - Kirche aktiv mitgestalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.01.2018
Prägt seit mehr als einem Jahrhundert das Ortsbild: Die Michaelis-Kirche besteht seit 111 Jahren.   Quelle: Heuser-Behlau (shb)
Boitzenhagen

Im Ehrenamt ist Meyer schon viel länger aktiv, „zirka 35 Jahre“, schätzt er. Als Meyer vor zwölf Jahren von Hamburg nach Boitzenhagen zog, kandidierte er und wurde gewählt. „Die Mitarbeit im Kirchenvorstand ist die konsequente Weiterführung der ehrenamtlichen Tätigkeit.“ Der Schwerpunkt seiner Arbeit im Kirchenvorstand ist alles, was mit Baumaßnahmen zu tun hat, und er gehört dem Kirchenkreistag an. Die Antwort auf die Frage danach, was er verändern würde, überrascht deshalb ein bisschen: „Konkret verändern würde ich gerne die Art und Weise der Musik in der Kirche“, sagt Meyer. „Angefangen mit der Technik über die Lieder, die gesungen werden, bis zur Art der Begleitung: Gitarre und Keyboard statt Orgel, auch gerne Sänger und Schlagzeug.“ In dieser Richtung sei er in Hamburg sehr verwöhnt worden, doch „leider fehlte mir bisher die Zeit, mich ernsthaft mit diesem Thema zu beschäftigen“.

Warum Meyer das Ehrenamt nicht missen möchte, obwohl es „mehr Zeit in Anspruch nimmt als ich erwartet habe“? „Die Zeiten in der Kirche sind für mich meist eine Insel der Ruhe und inneren Einkehr.“ Und in Zeiten persönlicher Krisen habe die Mitarbeit in der Kirche „zu den wenigen positiven Dingen in meinem Leben“ gehört.

Bis zum 22. Januar können sich noch Kandidaten zur Kirchenvorstandswahl aufstellen lassen – die Pastorinnen und Pastoren sowie die Pfarrbüros sind die richtigen Ansprechpartner.

Von Christina Rudert

Die Samtgemeinde Brome verzichtet auf eine Klage gegen die vom Landkreis Gifhorn zwangsweise vorgenommene Feststellung der Jahresrechnung 2011. Das Ergebnis im Samtgemeinderat fiel jedoch knapp aus.

04.01.2018

Das ist ein Paukenschlag: Weil die gesetzlich vorgeschriebene Personalstärke für Einsätze nicht mehr erreicht wird, löst sich die Feuerwehr Zicherie auf. Die Aktiven wechseln in eine neue Löschgruppe der Ortsfeuerwehr Brome.

30.12.2017

Die Ausstattung der Feuerwehren und die Höhe der Samtgemeindeumlage im kommenden Jahr sorgten für Diskussionen während der Sitzung des Bromer Samtgemeinderates am Dienstagabend Unter den Eichen in Parsau.

20.12.2017