Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Vor Diskuswerfen und Weitsprung steht Aufwärmen

Brome Vor Diskuswerfen und Weitsprung steht Aufwärmen

„Ich habe noch Muskelkater von gestern“, stöhnt Emma. Kein Wunder, Ralf Düring nimmt die Kinder im Ferienspaßangebot „Leichtathletik“ hart ran. Schließlich wollen sie an den drei Tagen das Sportabzeichen machen. Die Chancen stehen extrem gut. Heute steht noch die Disziplin Schwimmen auf dem Programm.

Voriger Artikel
Weinfest: Svenja Reineke zur Königin gekürt
Nächster Artikel
Tolles Sommerwetter und viele Angebote

Dehnen und Aufwärmen: Während Janine springt und Lucas mit Ralf Düring übt, legen Emma und Lina eine Pause ein. Foto: Christina Rudert

Quelle: Christina Rudert

„Wenn ihr später mal Rückenschmerzen bekommt, kommt das nur davon, dass ihr euch vorher nicht genügend bewegt habt“, mahnt Düring, treibt die Fünf immer wieder an.

Bevor die leichtathletischen Disziplinen dran kommen, geht es ans Aufwärmen und Dehnen. Liegestütze, Crunches, kleine Sprünge aus dem Stand müssen die Kinder immer reihum wie in einem Zirkeltraining absolvieren und mühen sich stöhnend und ächzend, aber hartnäckig und mit Ausdauer.

Gestern hatte Düring wieder so ungewöhnliche Sportgeräte wie Diskus und Speer mit im Gepäck - „sonst haben die Kinder kaum Gelegenheit, diese Sportarten mal kennen zu lernen“. Am ersten Tag hatte sich Emma mit beiden Wurfgeräten ganz gut angestellt, „du bringst das jetzt Lucas und Hagen bei“, forderte Düring sie auf. „Ich spiele sonst Handball“, erklärte Emma, wieso sie mit Wurfgeräten so gut klar kommt.

Derweil probierte sich Lina im Weitsprung, und Janine übte das Werfen mit Bällen. Düring kontrollierte hier eine Handhaltung, dort die Körperspannung, da die richtige Schrittfolge, war aber insgesamt ganz zufrieden: „Man merkt, dass die Kinder auch sonst Sport machen.“

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr