Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Ute Düsterhöft bleibt Bergfelder Bürgermeisterin
Gifhorn Brome Ute Düsterhöft bleibt Bergfelder Bürgermeisterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 16.11.2016
Wahl in Bergfeld: Christdemokratin Ute Düsterhöft (Mitte) bleibt für die nächsten fünf Jahre Bürgermeisterin der Gemeinde. Quelle: Zur
Bergfeld

Bei der konstituierenden Ratssitzung am Dienstagabend war die Wiederwahl reine Formsache - sowohl CDU als auch SPD unterstützten Düsterhöft, die bei der Kommunalwahl im September von den 737 Wahlberechtigten 401 Stimmen erhalten hatte.

Erster stellvertretender Bürgermeister wurde Michael Mietz (SPD), der Dietmar Karens (CDU) nachfolgt. Karens war aus dem Rat ausgeschieden. Ins Amt des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters wurde Dirk Schütte (CDU) als Nachfolger von Werner Müller (SPD) gewählt.

Neben Karens wurden Hans-Heinrich Bertram (CDU) sowie in Abwesenheit Michael Lang (CDU) aus dem Rat verabschiedet. Darin sind nun die von Düsterhöft angeführte CDU-Fraktion mit fünf Sitzen und die von Michael Mietz angeführte SPD-Fraktion mit vier Sitzen vertreten. Aus dem Amt als allgemeine Vertreterin der Bürgermeisterin wurde Hannelore Michel verabschiedet. Nachfolger ist Markus Heine (CDU).

Wie schon in der Vergangenheit setzen die beiden Ratsfraktionen weiterhin auf eine gemeinsame Ratsarbeit - und verzichten deshalb auch weiter auf Fachausschüsse. „Bisher sind wir damit gut gefahren“, waren sich Düsterhöft und Mietz einig.

 rpz

Brome Flammen in Bromer Hinterhof - Gartenhaus und Wohnwagen brennen ab

Bislang ungeklärt ist nach Angaben der Polizei die Ursache eines Feuers, bei dem am heutigen MIttwoch ein Gartenhaus und ein Wohnwagen auf einem Grundstück an der Braunschweiger Straße abbrannten.

16.11.2016
Brome St. Michaeliskirche in Ehra fast voll besetzt - Benefizkonzert von Sören Wolff & Friends

Mit Musik Gutes tun: Zum vierten Mal traten Sören Wolff & Friends in der nahezu vollbesetzten St. Michaeliskirche in Ehra auf - und sorgten dort wieder mit eigenen sowie gecoverten Songs aus Pop, Rock und Rap für beste Stimmung im Publikum.

16.11.2016
Brome Raum zwo wird schon ordentlich genutzt - In Alter Schule kehrt Leben ein

„Alles gut“, bilanziert Parsaus Bürgermeisterin Kerstin Keil den ersten Seniorentreff in der Alten Schule, Raum zwo: 13 Teilnehmer redeten miteinander, sammelten Ideen für die Zukunft und tranken Kaffee.

12.11.2016