Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Unwetter am Wochenende: Baum stürzt auf Wippermühle

Kreis Gifhorn Unwetter am Wochenende: Baum stürzt auf Wippermühle

Kreis Gifhorn. Kurze, aber heftige Unwetter hielten die Feuerwehren nicht nur am Freitag (AZ berichtete), sondern auch am Samstag in Atem.

Voriger Artikel
Erstmals gibt es eine Schützenkönigin
Nächster Artikel
Rat stimmt für Biosphärenreservat

Sturmschaden: Ein Baum stürzte auf die Brechtorfer Wippermühle.

Quelle: Normen Scholz

Am Freitagabend war vor allem die Samtgemeinde Brome von umgestürzten Bäumen und vollgelaufenen Kellern betroffen, zwischen Brechtorf und Wendschott stürzte ein Baum auf die Wippermühle. Außerdem waren einige Ampel- und Schrankenanlagen bei Ausbüttel und Gifhorn offenbar durch Unwettereinfluss ausgefallen, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einen Unfall führte.

Eine riesige Pappel wurde entwurzelt und stürzte auf das Gebäude an der Wippermühle zwischen Brechtorf und Wendschott.

Zur Bildergalerie

Am Samstag musste die Feuerwehr in Steinhorst ran: Dort waren laut Leitstelle zwei Keller vollgelaufen und eine Straße kurzzeitig überschwemmt, wodurch ein Gullydeckel angehoben worden war.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr