Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

Mehrere tausend Euro Schaden in Brome Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung hinterließen bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag in Brome. Die Täter richteten einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro an. Die Tatorte lagen an Braunschweiger Straße, Hauptstraße, Bahnhofstraße, Tannenweg, Erlenweg und Am Fuchsbau.

Voriger Artikel
Marode Bausubstanz und fehlende Räume
Nächster Artikel
Keine Empfehlung zur Schließung der Waldschule

Die Polizei sucht Zeugen: Unbekannte Täter hinterließen am Wochenende eine Spur der Verwüstung. Der Schaden in Brome beträgt mehrere tausend Euro.

Beschädigt wurden sowohl Einfamilienhäuser als auch Geschäftshäuser. So demolierten die Täter fünf Außenleuchten vor der Sparkasse und rissen dort zudem ein Regenwasserfallrohr aus der Verankerung. Am Aldi-Markt beschädigten sie mehrere Werbetafeln, am Rewe-Markt demolierten sie einen Müllsammelbehälter. Ein Telefonkabel rissen sie aus der Wand eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße. An der Braunschweiger Straße zerstörten sie den Torantrieb an einer Grundstückszufahrt und beschädigten zudem einen geparkten Pkw. Im Erlenweg demolierten sie eine Wäschespinne, im Tannenweg brachen sie eine Lichtsäule ab und rissen Gartenblumen aus der Erde. In der Straße Am Fuchsbau rissen sie einen massiven Briefkasten samt Fundament aus dem Boden und zerstörten eine Dekofigur. Im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Wittinger Straße (B 248/B 244) beschädigten sie überdies eine Ampelanlage.

Zeugen berichteten von einer siebenköpfigen Gruppe Jugendlicher, die in der Nacht in der Nähe der Tatorte beobachtet worden war. Um weitere sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Brome, Tel. 05833-955590.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr