Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Umbau der Grundschule gestartet

Brome Umbau der Grundschule gestartet

Brome. Großes hat begonnen: Mit dem Herausreißen der Fenster aus der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Grundschule Brome ist der Startschuss gefallen für deren Umbau und Sanierung.

Voriger Artikel
Neuer Jugendtreff soll im März starten
Nächster Artikel
DLRG: Mitgliederrekord und Ausbildersuche

Ehemalige Hausmeisterwohnung: Mit dem Abriss hat der notwendige Umbau der Grundschule Brome für den Ganztagsbetrieb begonnen.

Quelle: Photowerk (jr)

„Der erste Bauabschnitt umfasst neben dem Abriss einen Anbau an den dortigen eingeschossigen Anbau in nördlicher Richtung“, sagt Andrea Tietge vom Bauamt der Samtgemeinde. Dadurch würden drei neue Klassenräume entstehen. Die Rohbauarbeiten seien mittlerweile vergeben: „Wenn das Wetter passt ist, geht es mit den Arbeiten los.“

Ebenfalls noch in diesem Jahr - nach Möglichkeit in den Sommerferien und als Übergang in den zweiten Bauabschnitt - will man mit der Sanierung des Grundschul-Altbaus beginnen: „Wir sind dabei einen Ablaufplan zu erstellen“, so Tietge. Die Schule bekommt eine neue Heizung, neue Sanitäranlagen und neue Fenster. Neben dieser energetischen Sanierung soll durch bauliche Maßnahmen Barrierefreiheit hergestellt werden.

Im dritten und vorerst letzten Bauabschnitt folgt der Abriss der Flachdach-Gebäude westlich des Altbaus sowie der Neubau einer Mensa samt Ausgabeküche an dieser Stelle - als Voraussetzung für die Ganztagsschule. Diese Arbeiten seien für 2016 anvisiert: „Der Baufortschritt wird sich auch immer entsprechend der Haushaltslage entwickeln“, weiß Tietge.

Insgesamt sind für Umbau und Sanierung der Grundschule rund drei Millionen Euro veranschlagt. In den Plänen bislang noch gar nicht berücksichtigt ist die Turnhalle, die von einem Planungsbüro als „nur bedingt sanierungsfähig“ eingestuft wurde.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr