Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Überraschende Spende: 1315 Euro für Kita
Gifhorn Brome Überraschende Spende: 1315 Euro für Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 28.01.2015
1315 Euro für die Kita: Symbolische Scheckübergabe durch Geschäftsführer Wullschläger (hinten, 2. v. r.) und Bereichsleiter Raabe an Kita-Leiterin Gabriele Janssen. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Eine überraschende Spende in Höhe von 1315 Euro löste im Bromer Haus der kleinen Füße große Freude aus. Dieser unerwartete Geldsegen kann durchaus als verspätetes Weihnachtsgeschenk betrachtet werden, da diese Summe aus den Erlösen eines kleinen Weihnachtsmarktes nebst Tombola resultiert, der im Dezember vom Getränkemarkt „Hol ab“ ausgerichtet wurde. Die Kita-Kinder hatten dafür einen großen Weihnachtsbaum geschmückt.

Für den Geldsegen bedankte sich Kita-Leiterin Gabriele Janssen in Begleitung einer Gruppe von Kindern und ihren Betreuerinnen Mandy Rowek und Silke Heumann im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe beim Bereichsleiter André Raabe und Geschäftsleiter Colin Wullschläger. „Die Idee zu einem Weihnachtsmarkt zu Gunsten wohltätiger Zwecke wurde vor drei Jahren erstmalig umgesetzt und fiel damals noch recht klein aus. Dementsprechend waren auch die Erlöse etwas kleiner als heute“, erinnerte Wullschläger. Dass diesmal die stolze Summe von 1315 Euro zusammen kam, sei wohl auch der erstmalig ausgerichteten Tombola geschuldet, fügte er hinzu.

„Durch den kürzlich begonnenen Umbau zur Einrichtung einer Kinderkrippe fehlen noch einige Dinge, und mit dem Geld könnte der Grundstein zur Einrichtung einer Bücherei gelegt werden“, meinte Gabriele Janssen mit Blick auf die Verwendung der Spende.

rpz

Eischott. Der Sportverein blickt zuversichtlich in die Zukunft. Das liegt zu einem großen Teil an der jungen, engagierten Sina Herrmann, die erst vor einem Jahr als erste Frau in der Vereinsgeschichte den Vorsitz übernommen hat, sowie nicht zuletzt am erfreulichen Aufwärtstrend in der Mitgliederentwicklung.

29.01.2015

Brome. „Runter vom Sofa, rein in die DLRG“. Mit diesem Slogan wirbt die Bromer Ortsgruppe der DLRG erfolgreich um Mitglieder. Das wurde im Zuge der Jahresversammlung deutlich, in deren Verlauf die Vorstandsspitze auf eine Steigerung der Mitgliederzahlen blicken konnte.

28.01.2015

Brome. Großes hat begonnen: Mit dem Herausreißen der Fenster aus der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Grundschule Brome ist der Startschuss gefallen für deren Umbau und Sanierung.

23.01.2015
Anzeige